Österreich Travel

Romantisches Weekend Getaway im Kuschelhotel Seewirt Mattsee.

20/03/2018
Kuschelhotel Seewirt Mattsee

* Werbung: Kooperation

Ein wunderschönes, lichtdurchflutetes Zimmer mit freistehender Badewanne – die eigene Sauna sowie das eigene Hot Tub auf der Terrasse, dazu kulinarische Highlights vom Haubenkoch. Was wie ein luxuriöser Traum klingt, wurde für uns zur Realität. Wir durften ein Wochenende im Kuschelhotel Seewirt Mattsee verbringen und alles auf Herz (und Nieren) testen.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Matthias und ich sind ein richtig gutes Team, das haben wir gerade im letzten Jahr absolut gemerkt. Gemeinsam Entscheidungen treffen, gemeinsam auf der Baustelle mit anpacken, gemeinsam so viele Dinge meistern. Was bei dem ganzen Hausbau- und Umzugsstress allerdings ziemlich auf der Strecke geblieben ist, ist entspannte Zeit zu zweit. Deshalb hat es uns besonders gefreut, einige Tage im Kuschelhotel unterzutauchen und mal an absolut nichts als uns beide zu denken.

Das Kuschelhotel Seewirt Mattsee ist Salzburgs erstes Genießer- und Kuschelhotel. Direkt am Seeufer gelegen kann man sich hier die perfekte Auszeit gönnen und ein romantisches Wochenende ohne Stress und Hektik genießen. Das Hotel wird bereits in vierter Generation ganz liebevoll von der Familie Blüthl geführt und verfügt über 18 moderne Kuschelzimmer. Und wenn ich schreibe „ganz liebevoll“, dann meine ich das auch so! Von der Begrüßung über die Hausführung bis hin zum Service im Restaurant – die Mitarbeiter des Kuschelhotels waren so viel mehr als „nur“ freundlich und aufmerksam. Einen so herzlichen Service habe ich selten erlebt, wir haben uns sofort rundum wohl und willkommen gefühlt.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee

SPA-Traum-Suite „Seeblick“

Wir durften das Wochenende in der SPA-Traum-Suite verbringen, bei deren ersten Anblick es mir komplett die Sprache verschlagen hat. Wer mich kennt, weiß: Das kommt so gut wie nie vor! Schon der Badezimmerbereich ist ein Traum: Die freistehende Badewanne in der Suite ist ein absoluter Hingucker (jetzt versteh ich, wieso so eine bei so vielen auf der Future-Bathroom-Wishlist steht). Besonders toll fand ich übrigens auch, dass es zwei Waschbecken gibt – selbst in romantischster Umgebung kann es beim Zähne putzen schon mal zu kleinen Streitereien kommen (ich sprech da aus Erfahrung!). Auch das Boxspringbett ist unfassbar gemütlich – ich hab genauso gut geschlafen wie in meinem eigenen! Seit wir in Casa Beham eingezogen sind, schlafe ich übrigens wie ein Stein – Hände hoch für Boxspringbetten!

Fun Fact am Rande: Auch die Toilette und die WC-Drücker sind genau die gleichen wie bei uns zuhause… Nach denen haben wir ewig lange gesucht, weil wir natürlich das bequemste WC und die schönsten Drücker haben wollten. Somit mussten wir richtig schmunzeln, als wir das gesehen haben.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Aber das Verrückte ist: Das war noch nicht alles! Die Traum-Suite hat nämlich eine eigene Terrasse mit Blick einem traumhaften Blick auf den Mattsee. Und das Allerbeste: Wir hatten ernsthaft unsere eigene Sauna und unseren eigenen Hot-Tub! In der Sauna kann man übrigens mittels Bluetooth sein Smartphone verbinden. Somit kann man also in der Sauna seine eigene Musik hören – so genial einfach! Nach dem Saunagang sind wir immer wieder schnell in den Hot-Tub gehuscht, wo wir uns ein paar Gläschen Prosecco und Wein gegönnt haben. Obwohl das Wetter ziemlich durchwachsen war, haben wir so fast den ganzen Samstag und Sonntag im Freien verbracht! Übrigens: Während wir am zweiten Abend beim Essen waren, wurde unsere Sauna vorgeheizt, der Hot-Tub eingelassen und mit tausenden Rosenblättern verziert. Sooo romantisch!

Wer nicht die kompletten 1440 Minuten des Tages im „Zimmer“ verbringen möchte, sollte unbedingt einen kleinen Spaziergang wagen. Wir haben eine kleine Runde rund um den Schlossberg und das Strandbad gedreht. Während unseres Aufenthaltes war der See gefroren, das gab eine richtig magische Atmosphäre!

Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Genuss & Kulinarik

Gutes Essen ist uns beiden sehr wichtig, weshalb wir schon richtig auf die Gerichte im Restaurant Lust.reich gespannt waren. Immerhin zaubert dort kein geringerer als Hotel- und Küchenchef Helmut Blüthl, der vom österreichischen Gourmetführer Gault Millau mit 14 Punkten und einer Haube ausgezeichnet wurde. Ich geb zu, ich hatte wirklich sehr hohe Erwartungen an das Abendessen… und diese wurden definitiv übertroffen! Österreichische Spezialitäten mit regionalen Produkten auf höchstem Niveau – dazu der freundlichste Service seit Langem! Was ich auch sehr toll fand: Unserem „Extrawürstl-Wunsch“ wurde sofort charmant nachgekommen – eigentlich wäre Rindersülze auf der Speisekarte gestanden, was wir beide leider überhaupt nicht mögen. Wir haben einfach nachgefragt – und stattdessen ein sehr gutes Mozzarella-Tomate mit grünem Pesto bekommen. Auch das Frühstück war absolut perfekt – besonders mochte ich die hausgemachten Aufstriche sowie die unfassbar gute Marille-Vanille-Marmelade. Die gab es am Abend als Chutney zum Käse (und netterweise habe ich sogar zwei Gläser für zuhause geschenkt bekommen).

Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Wellness

Auch in punkto Wellness hat das Kuschelhotel so einiges zu bieten: Das SPA „Himmelreich“ verteilt sich auf insgesamt drei Etagen, wobei mein Highlight der Indoor-Infinity-Pool auf der Dachterrasse war, in dem man über den Mattsee blicken kann. Weiters gibt es ein Sauna-Refugium mit finnischer Sauna, ein Kräuterdampfbad sowie eine Sole-Grotte. Besonders kuschelig: Im Ruhebereich gibt es große Doppelliegen zum Entspannen zu zweit! Trotzdem haben wir uns in diesem Bereich nur kurz zum Umschauen aufgehalten… aber wenn man seine eigene Sauna und seinen eigenen Hot-Tub im Zimmer hat, ist das natürlich noch reizvoller!

Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee Kuschelhotel Seewirt Mattsee

Uns hat es wirklich außerordentlich gut gefallen – wir kommen wirklich gerne wieder! Da ich vor Ort ziemlich viel mitgefilmt und in meiner Instastory mit euch geteilt habe, habe ich mir gedacht, dass ich die Snaps von unserer Zeit im Kuschelhotel in meinen Highlights speichere, damit ihr sie auch jetzt noch ansehen könnt: Hier kommt ihr zu den Videos.

Kuschelhotel Seewirt Mattsee
Seestraße 4
5163 Mattsee

Kuschelhotel Seewirt Mattsee

*Werbung: In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Kuschelhotel Seewirt Mattsee.

14 Comments

  • Reply Sarah-Allegra 20/03/2018 at 16:34

    Wahnsinn, Katii, das Hotel ist ein absoluter Wahnsinn! Ich habe euren Aufenthalt ja schon in den InstaStories mitverfolgt und war richtig begeistert! Das Hotel sieht richtig schön heimelig aus und das Bad ist ja wohl #Goals!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  • Reply Steffi 20/03/2018 at 17:46

    OH MY GOD – Dieses Badezimmer ist ja ein wahr gewordener Traum! <3 Hammer!! Ich denk, da muss ich auch mal hin! 😉

    Steffi

  • Reply melanie 21/03/2018 at 08:39

    ach, das finde ich jetzt richtig gemein! Das sieht alles sooo wunderschön, gemütlich, traumhaft und lecker aus! Ich beneide dich gerade sehr, die ganze Zeit bin ich irgendwie müde und ausgepowert – so gerne, würde ich ein Wochenende entspannen gehen!
    alles liebe, meli
    https://melslybeauty.wordpress.com/

  • Reply Ina 21/03/2018 at 09:12

    Das sieht ja wirklich traumhaft aus! Sehr einladende Bilder und das ihr euch da wohlgefühlt habt, glaube ich sofort.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    http://www.mitkindimrucksack.de

  • Reply Anja 21/03/2018 at 09:14

    Wow! Sieht das toll aus. Da möchte man gleich seine Sachen packen und hin. Unglaublich schick und schön. Modern und doch gemütlich. Kommt ganz oben auf die Lister der Dinge die wir mal an einem „Kindfreien“-WE machen wollen. Dankeschön für diesen tollen Bericht.
    Liebe Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

  • Reply Anja S. 21/03/2018 at 09:32

    Wow, das Hotel sieht wunderschön aus. Da würde ich mich auch wohlfühlen, wenn es nur nicht so weit wäre…
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Reply L♥ebe was ist 21/03/2018 at 10:04

    hach wie schön das aussieht und klingt! so ein Weekend Getaway kann man immer mal gut zwischendurch vertragen – nicht nur als Paar! ich hab das früher ganz oft mit meinen Mädels gemacht … die Zeit sollten wir uns echt mal wieder nehmen 🙂

    das Hotel schaut auch echt einladenend aus! so gemütlich, aber dennoch modern 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Reply Julia 21/03/2018 at 10:28

    Ich will da jetzt sofort hin!!! Das schaut so unglaublich entspannend aus. Ich kann das so gut nachvollziehen, dass beim Hausbau einfach die Zweisamkeit ein wenig auf der Strecke bleibt. Gut, dass ihr jetzt mit voller Energie in den Endspurt des Hausbaues gehen könnt.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  • Reply I need sunshine 21/03/2018 at 14:06

    Wow, das sieht ja traumhaft schön aus. So eine schöne Suite und auch das „Drumherum“ sieht richtig einladen aus. Danke für den tollen Tipp. Man sollte sich viel öfter so eine schöne Auszeit mit dem Partner gönnen.

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Reply Anastasia 21/03/2018 at 16:01

    Wow das sieht und hört sich einfach nur traumhaft an und klingt nach einer wundervollen Zeit ! Das Hotel sieht einfach total schön und gemütlich aus .. da will man am liebsten sofort hin und sich entspannen! Vielen Dank für die ausführliche Zusammenfassung. Sollten auch wieder mal etwas nur für uns zwei tun 🙂

    LG Anastasia

  • Reply Anastasia Vogel 21/03/2018 at 16:02

    Wow das sieht und hört sich einfach nur traumhaft an und klingt nach einer wundervollen Zeit ! Das Hotel sieht einfach total schön und gemütlich aus .. da will man am liebsten sofort hin und sich entspannen! Vielen Dank für die ausführliche Zusammenfassung. Sollten auch wieder mal etwas nur für uns zwei tun 🙂

    LG Anastasia

  • Reply Conchita 21/03/2018 at 17:57

    Nicht ganz mein Einrichtungsstil wie ich mich, auch im Urlaub, wohlfühlen würde, aber kuscheln hört sich gut an 🙂 Einkuscheln hätte ich nämlich gerade bitter nötig 🙂 Was mir besonders gut gefallen hat ist die Umgebung, die scheint auch sehr schön zu sein.

  • Reply Who is Mocca? 21/03/2018 at 20:25

    Das hört sich toll an und sieht auch genau so aus. Habs ja auf Instagram schon ein wenig verfolgt – tut einfach gut zwischendurch 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Reply [7 Ways to wear] Karo. - suechtignach.at 22/03/2018 at 09:31

    […] verfliegen! Kulisse fürs neue Outfitshooting war übrigens die Terrasse unserer Suite vom Kuschelhotel Seewirt Mattsee, das ich euch am Dienstag vorgestellt […]

  • Leave a Reply