Österreich Personal Travel

Ausflug Salzkammergut: Das war unser Roadtrip am Hochzeitstag.

21/07/2017
Salzkammergut Ausflug

Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht – drei Jahre ist es mittlerweile her, dass ich nicht nur die Liebe meines Lebens geheiratet sondern gleichzeitig meinem besten Freund das Ja-Wort gegeben habe. Wie wir unseren dritten Hochzeitstag verbracht haben und wieso man sich manchmal einfach treiben lassen sollte, verrate ich euch hier. Achtung: Bilderflut!

Ausflug Salzkammergut

Unsere Tradition am Hochzeitstag

Da wir damals standesamtliche und kirchliche Trauung getrennt haben (was ich übrigens wirklich jedem empfehlen kann, es ist so viel stressfreier!), haben wir quasi auch zwei Hochzeitstage. Die feiern wir dafür jedes Jahr auf die gleiche Art und Weise: Am standesamtlichen Datum gehen wir abends schön essen. Der kirchliche Jahrestag wird dafür größer gefeiert: Wir nehmen uns beide frei und genießen den Tag zu zweit bei einem Ausflug.

Vor zwei Jahren waren wir in Barcelona und letztes Jahr haben wir einen kleinen Roadtrip durchs Salzkammergut gemacht (Fotoshooting in Traunkirchen, Frühstück in Bad Ischl, Mittagessen in Hallstatt, Postalm, Sommerrodeln in Strobl, baden und Essen mit Freunden in Fuschl). Auch heuer wollten wir den Tag nutzen und wieder zum – unserer Meinung nach schönsten – Fleckchen Österreichs fahren: ins Salzkammergut.

Tagwache 4:15 / 6:30 Uhr

Das ist das Gute am Roadtrippin‘ mit dem VW Bus: Man packt alles ein und kann sich absolut treiben lassen, was einfach das Allerbeste und Gemütlichste ist. Unser Wecker war auf 4:15 Uhr gestellt, weil mein Bursche ursprünglich den Frühwind am Traunsee zum Kitesurfen nutzen wollte. Ein kurzer Blick in die App hat aber verraten, dass sowieso relativ wenig Wind angesagt war, weshalb wir noch zwei Stunden weiterschlafen konnten. Trotzdem war die Tagwache um 6:30 Uhr trotzdem ein bisschen früh – zahlte sich aber definitiv aus!

Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug

Frühstück in Weyregg am Attersee

Dieses Mal sind wir komplett ohne Plan losgefahren. Wir haben überlegt, ob wir Traunsee oder Attersee als ersten Stopp anpeilen, haben uns dann für den Attersee entschieden, weil wir sowieso dauernd am Traunsee sind und mal etwas Neues sehen wollten. Beim Losfahren hat das Wetter nicht ganz so gut ausgeschaut, als wir dann unser Frühstück in Weyregg am Attersee aufgebaut haben, ist die Sonne rausgekommen und hat uns den ganzen Tag über begleitet.

Roadtrip über den Mondsee

Nach dem (sehr ausgiebigen) Frühstück sind wir den Attersee entlang gefahren und sind noch kurz in Unterach stehen geblieben. Am Steg sitzen, die Seele baumeln lassen und einfach den Moment genießen – das kommt bei uns im Alltag sowieso immer viel zu kurz. Weiter gings über den Mondsee Richtung Wolfgangsee.

Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug

Spaziergang & Mittagessen in St. Wolfgang

Übrigens ist St. Wolfgang so ein süßer kleiner Ort. Solltet ihr in der Nähe sein, geht unbedingt dort eine Runde spazieren! Ich weiß leider nicht mehr, wie das Restaurant geheißen hat, indem wir wirklich gut Mittag gegessen haben. Es war jedenfalls gleich das neben dem Weißen Rössl. Für mich gabs zur Feier des Tages einen Tafelspitz, für den Buben einen Backhendlsalat. Zu diesem Zeitpunkt haben wir (mal wieder) überlegt, wie unser Tag weitergehen soll – mit der Bahn auf den Schafberg (zu teuer, außerdem waren wir beide schon mal dort), weiter Richtung Admont zur Bibliothek (zu weit weg, das ist eher was für einen anderen Tagesausflug) oder einfach das schöne Wetter ganz gemütlich genießen? Ganz klar, dass wir uns recht schnell für Letzteres entschieden haben.

Elektroboot fahren am Wolfgangsee

Direkt neben dem Restaurant gibt es nämlich eine kleine Elektrobootsvermietung, wo wir uns für eine Stunde ein solches ausgeborgt haben. Wenn man eine Leiter dazunehmen will (ohne die man es wirklich nicht mehr ins Boot reinschafft, wir sprechen da aus Erfahrung), kostet das ohne Witz 2 Euro mehr. Eigentlich wollten wir uns das sparen, zum Glück hat uns der Vermieter die dann einfach noch dazugegeben. Mit dem aufblasbaren Donut im Gepäck hatten wir richtig viel Spaß draußen am See und blödelten herum.

Fun Fact: Die Leiter schwimmt! Warum wir das wissen? Naja – wenn man mit eingehängter Leiter losfährt, wird diese vom Boot „losgerissen“, weil sie nur eingehängt ist. Zum Glück hab ich mich gerade im Donut hinter dem Boot nachziehen lassen, somit konnte ich die Leiter gleich wieder einsammeln.

Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug

Ausblick vom Gmundnerberg in Altmünster genießen

Am Weg nach Hause wollten wir unbedingt noch urig etwas Jausnen gehen. Da wir schon ganz oft am Gmundnerberg waren und wissen, wie schön es dort ist, sind wir noch beim Berggasthof Urzn eingekehrt und haben die traumhafte Aussicht und die guten Brote genossen.

Salzkammergut Ausflug Salzkammergut Ausflug

Fazit

Unser dritter Hochzeitstag war absolut perfekt. Wir haben mal wieder gemerkt, wie schön es sein kann, wenn man etwas komplett ohne Plan macht und sich einfach treiben lässt. Spontane Entscheidungen aus dem Bauch heraus machen einfach glücklich!

 

No Comments

Leave a Reply