Life Goals Personal

Meine Ziele für den April 2017.

08/04/2017

Ich hab schon gedacht, mein März wäre ziemlich vollgestopft mit Terminen – dabei geht es im April genauso weiter. Wenn nicht sogar mit noch ein paar Punkten mehr am Programm. Aber hey – schon diesen Montag kommt unser Haus!!! Wer „live“ mit dabei sein möchte, sollte mir unbedingt gleich auf Instagram folgen – ich werde auf jeden Fall fleißig in den InstaStories mitfilmen und bin jetzt schon so hibbelig und aufgeregt! Jedenfalls habe ich heute meine Ziele für den April niedergeschrieben, die ich neben den vielen Terminen noch „verfolgen“ möchte.

Habt ihr eigentlich schon bei meinen Geburtstags-Gewinnspielen mitgemacht? Bei ein paar ist die Teilnahme noch möglich!

1. Mich weniger ärgern

Momentan laufen nicht alle Dinge so, wie ich sie mir wünschen würde – einige Sachen sind anders gekommen als ich sie erwartet hätte, weshalb ich gelernt habe, dass man nicht immer alles 100%ig planen kann und Dinge auch einfach mal abhaken muss. Es gibt im Leben einfach keinen Plan A, nach dem man alles „abarbeiten kann“. Außerdem habe ich akzeptiert, dass man es nicht allen Menschen im Leben recht machen kann und dass es nichts bringt, sich über jemanden zu ärgern, der einem scheinbar das Leben ein bisschen schwerer machen möchte. Nö nö, dafür bin ich einfach nicht der Typ – ich will immer, dass es allen um mich herum gut geht und möchte eigentlich immer „gut“ mit allen sein. Schade, dass das nicht anders rum auch so ist!

2. Ostern genießen

Aus einigen Gründen fällt Ostern zwar nicht komplett ins Wasser, wir feiern heuer aber ein bisschen anders als sonst und treten mal „ein bisschen kürzer“. Trotzdem will ich die Zeit zu Ostern mit meiner Familie genießen – das erste, an dem wir die Nester schon in unserem eigenen Haus verstecken können!

3. Kuchen backen

Ich bin immer noch wahnsinnig motiviert von dem #BackenmitHofer-Event, bei dem uns die liebe Silvia Fischer gezeigt hat, wie man am besten einen Naked Cake zaubert (dazu gibt es übrigens noch einen eigenen Blog-Beitrag!). Damit ich beim Backen dran bleibe, hab ich meine Kochutensilien aufgestockt und bin jetzt ready für meinen ersten komplett eigenen Naked Cake!

4. Beautytechnisch mehr ausprobieren

Am Womanday habe ich ja kurz mein Shoppingfasten gebrochen und bin wahnsinnig happy mit den beiden Lippenstiften, die ich mir gegönnt habe. Am gleichen Abend habe ich noch die Einladung zu einem Beauty Blogger-Event gefunden, auf das ich mich schon sehr freue. Erst da ist mir bewusst geworden, wie wenig Aufmerksamkeit ich dem Thema „Beauty/Schminken“ in letzter Zeit gewidmet habe und wieviel Spaß mir das Herumexperimentieren eigentlich macht. Deshalb möchte ich in diese Richtung wieder offener sein – und wieder mehr ausprobieren.

Was habt ihr dieses Monat alles vor und geplant?

* Foto via Pixabay

3 Comments

  • Reply Iris 08/04/2017 at 21:17

    Deine Ziele für den April hören sich echt gut an und auch ich sollte mich „etwas weniger ärgern“.
    Was mir diesen Monat sehr wichtig ist, ist das ich mich selbst nicht verrückt mache. Bei mir beginnt gerade die Ausarbeitung für meine Bachelorarbeit und mache mir daher umso mehr Druck. Ich möchte versuchen, dass ich etwas gelassener an die Sache rangehe. 😉
    Also versuchen wir beide unser Glück! 🙂 Toi toi toi!! 🙂

    Liebe Grüße

    • Reply Katii 14/04/2017 at 07:52

      Da wünsch ich dir alles alles Gute dabei! 🙂

  • Reply Danie 18/04/2017 at 15:31

    Weniger ärgern sollte ich mich auch und etwas entspannter werden 🙂

    April ist bei uns nicht viel angesagt aber dann Mai. (Wellnesse, Venedigausflug und ein Städtetripp nach Nürnberg).

    LG Danie
    http://www.daaaniieee.at

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?