Drinks Food & Drinks

Mein neues Lieblingsgetränk: Matcha Latte.

11/02/2016

Na wer von euch kennt schon Matcha Latte? In Blogger-Kreisen mittlerweile sehr berühmt, kommt das Trendgetränk auch schön langsam in die Küchen von „normalen“ Leuten. Meinen ersten Matcha Latte habe ich vor ca. 3 Jahren bei Starbucks getrunken – und hat mir ehrlich gesagt überhaupt nicht geschmeckt. Damals war das noch komplett neu und ich musste das einfach probieren – einfach, damit ich weiß, wie das eben schmeckt. Tja, es war einfach überhaupt nicht meins, weshalb ich lange meine Finger davon gelassen habe.

Bei einem Blogger-Event vor ca. einem halben Jahr hab ich es dann aber wiederentdeckt – der Matcha Latte war dort so unglaublich gut, dass ich dem Ganzen noch eine Chance geben wollte. Deshalb hab ich mir einfach Matchapulver für zuhause bestellt und einfach daheim herumexperimentiert.

Matcha-Latte 02Das feingemahlene Teepulver ist übrigens eine der hochwertigsten Formen von grünem Tee und war in den letzten Jahren relativ teuer. Es ist total belebend und wirkt bei mir einfach so viel besser als normaler Kaffee. Wenn ich also wieder total müde bin (also eigentlich so ziemlich jeden Morgen), zaubere ich mir meine Matcha Latte und ein paar Minuten später bin ich wirklich munter.

Mein Matcha Pulver bestell ich übrigens immer hier über Amazon, mittlerweile gibt es das aber auch schon in Reformhäusern und natürlich in Teeshops. Hübsche Bleikristallgläser gibt es übrigens hier zu bestellen.

Matcha-Latte 03Und so funktioniert die Zubereitung vom perfekten Matcha Latte:

80ml Wasser

200ml Milch

1 TL Matcha Pulver

ev. Agaven Sirup/Zucker

Das Wasser für den perfekten Matcha Latte sollte 80°C haben. Ich koche es immer mit dem Wasserkocher auf und lasse es dann zehn Minuten lang stehen.

In der Zwischenzeit das Matcha Pulver mit ca. 1 EL kalten Wasser mischen. Das Wasser muss unbedingt kalt sein, sonst löst sich das Pulver nicht so gut auf! Ein originaler Matcha müsste eigentlich mit einem Bambusbesen aufgeschäumt werden, ich verwende aber einfach einen Schneebesen oder einen Löffel (werde mir aber bald endlich einen echten Matchabesen zulegen!). Dann das Ganze mit dem heißen Wasser aufgießen.

Die Milch aufschäumen, den grünen Tee einrühren und bei Bedarf noch etwas süßen.

Matcha-Latte 04Habt ihr Matcha (Latte) schon ausprobiert? Wie schmeckts euch?

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

 

11 Comments

  • Reply Pasadena85 11/02/2016 at 20:41

    Matcha Latte mag ich total gerne, allerdings vertrage ich Matchatee nicht so gut, ich bekomme davon Herzrasen 🙁

    Bleikristallgläser sind übrigens gesundheitlich nicht gerade unbedenklich, informier dich darüber lieber mal

    Gruß,
    Ariane

    • Reply Shim 13/02/2016 at 19:58

      Liebe Ariane,
      echt, du auch? Ich dachte immer ich bin die Einzige^^ Wurde heute von einer Freundin, die in einem Cafe arbeitet, auf sicher mehr als 0,5L Matcha Latte eingeladen und sitz jetzt ganz fahrig, nervös und mit Herzklopfen zuhause haha.
      LG Shim

  • Reply Julia 11/02/2016 at 21:52

    Da gings mir ganz ähnlich wie dir, beim ersten probieren hat mir der Matcha Latte auch überhaupt nicht geschmeckt. Aber mitlerweile find ich ihn richtig gut. Das Pulver gibts jetzt übrigens auch relativ billig bei Billa und Merkur zu kaufen (von Pesendorfer)! 🙂

    Liebe Grüße,
    Julia von http://www.steeltheidea.com

  • Reply Caro 13/02/2016 at 22:19

    Huhu…

    Also ich kenne Matcha-Frappuccino vom Starbucks .. war vom ersten Augenblick eine Zeitlang mein absolutes Lieblingsgetränk.. das heißt wäre es wohl bis heute geblieben, wenn ich da immer so einfach Zugang dazu gehabt hätte… ich habe Matchapulver hier.. habe das ab und zu als Tee getrunken nur mit Wasser – auf die Idee es mit Milch zuzubereiten bin ich bisher trotz meines liebsten Frappuccino`s noch nicht gekommen … guter Input also für mich – das werde ich mal als Homeexperience testen 😉 Danke *grins*

    Liebste Grüße,
    Caro

  • Reply Patricia 24/02/2016 at 14:44

    hallo 🙂 hab gerade dein rezept ausprobiert und meinen ersten matcha latte vor mir stehen – schmeckt wirklich super 😀
    danke für das super rezept, werd ich jetzt öfter machen wenn ich einen energiekick brauche 🙂

  • Reply Matcha Oats Pancakes. - suechtignach.at 09/03/2016 at 09:31

    […] für mich ist Frühstück ein bisschen heilig. Vor kurzem habe ich euch gezeigt, wie ich meinen perfekten Matcha Latte mische. Auch heute dreht sich alles wieder rund um das grüne Zauberpulver. Das kann man nämlich […]

  • Reply liebe was ist 09/03/2016 at 12:56

    absolut! davon habe ich letzten Sommer gar nicht genug bekommen können! einmal matcha immer matcha … macht süchtig 😉

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Reply Best of Beauty Blogs | Tepso Blog 15/04/2016 at 16:01

    […] Matcha, Peelings und Beinrasur mit Pflegefinish – Wir von Tepso lieben es, uns durch die Beauty Blog Landschaft zu klicken, in virtuellen Pflegeölen zu baden und dabei auch noch jede Menge Pflegetipps, Produktempfehlungen und Geheimtipps für Neurodermitiker und Psoriatiker zu entdecken. Um euch den Triggerfaktor schlechthin – Stress – zu sparen, und euch die Recherche zu erleichtern, haben wir eine Liste unserer persönlichen Favoriten erstellt. Die Top Five Beauty Blogs für Hautsensible stellen wir euch heute vor. […]

  • Reply [Mhmittwoch] Fluffige amerikanische Pancakes mit Himbeeren und Bananen. - suechtignach.at 30/11/2016 at 09:01

    […] Matcha Latte passt übrigens perfekt als Getränk dazu! […]

  • Reply Meine Christmas Wishlist 2016. - suechtignach.at 10/12/2016 at 14:15

    […] ihr vielleicht wisst, bin ich seit einigen Monaten am Matcha Latte-Trip, bereite diesen aber immer nur mit einem Sieb und einem Löffel zu. Ein Matcha Besen würde […]

  • Reply Gift Guide: For the Girls. - suechtignach.at 30/11/2017 at 09:18

    […] ist sie das ganze Jahr über in Verwendung. Aus der Monogramm-Tasse schmeckt der Kaffee (oder Matcha Latte) gleich doppelt […]

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?