Food Food & Drinks

Buntes Gemüse-Curry.

27/11/2018

Wusstet ihr, dass ich ewig lange kein Curry gegessen habe, weil mir das früher überhaupt nicht geschmeckt hat? Ich weiß gar nicht mehr, wie auf einmal der Umschwung kam – jedenfalls liebe ich es mittlerweile und könnte es am liebsten jeden Tag verdrücken! Vor Kurzem hatte ich wieder große Lust drauf und hab einfach alle Zutaten, die ich daheim gefunden habe, zusammengeschmissen. Rausgekommen ist ein buntes Gemüse-Curry, das so gut war, dass ich mein Rezept gleich mit euch teilen muss:

Buntes Gemüse-Curry

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 Brokkoli
  • 2 kleine Zucchini
  • 150ml Kokosmilch
  • 350ml Wasser
  • 1 Suppenwürfel
  • 3TL Currypaste
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 300g Reis

Und so geht’s:

Den Reis für die Beilage kochen.

Zwiebel, Süßkartoffeln und Zucchini klein schneiden und in etwas Öl anbraten.

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und für 8-10 Minuten im Salzwasser kochen, danach zum restlichen Gemüse geben.

Mit Wasser aufgießen und den Suppenwürfen dazugeben. Mit Currypaste, Salz, Pfeffer und Chili würzen und mit geschossenem Deckel für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Mit der Kokosmilch aufgießen, kurz kochen lassen und bei Bedarf nachwürzen.

4 Comments

  • Reply Petra :) 27/11/2018 at 16:33

    Ein Gericht, dass schnell zu machen scheint und sehr lecker klingt 😊 Ich bin zwar kein grosser Curryfan, trotzdem schreibe ich dieses Rezept auf meine Ideenliste. Danke dir fürs Teilen 🙂

  • Reply Lisa 27/11/2018 at 17:26

    Hallo Katii,
    das klingt wirklich lecker! Irgendwie sind solche Gerichte, die man „aus dem, was gerade da war“ macht meistens die besten, oder?
    Liebe Grüße, Lisa

  • Reply Who is Mocca? 28/11/2018 at 20:51

    mmmh yummy, das geht einfach immer! Ist so mein klassisches „Reste-verwerten-Essen“. 😀 Schnell gemacht und unglaublich lecker!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Reply Petra 29/11/2018 at 09:18

    Witzig, mir hat Curry früher auch nie geschmeckt 🙂 Jetzt könnt ich mich „reinlegen“ ^^.
    Habs aber tatsächlich noch nie probiert. Werd mir dein Rezept mal abspeichern :)!
    LG Petra
    https://www.kirschbluetenblog.at/

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?