Beauty

Beauty-Talk: So werden deine Beine frühlingsfit.

30/03/2018

Tschüss Winter – Hallo Frühling! Ich kanns euch gar nicht sagen, wie glücklich mich der Frühling macht und wie sehr mich jeder einzelne Sonnenstrahl freut. Sobald die Temperaturen nach oben krabbeln, merke ich wieder, wie ich aktiv und rundum glücklich werde. Im Haus sorgen bunte Tulpen und andere Frühlingsdeko für gute Stimmung und auch meinen Körper möchte ich ready für die warmen Temperaturen machen. Bald können wir (hoffentlich) endlich wieder kurze Shorts und Kleider auspacken – spätestens da müssen unsere Beine frühlingsfit sein. Wie ich das mache, verrate ich euch heute in Kooperation mit Gillette Venus.

So mache ich meine Beine frühlingsfit

Peeling mit einer Olivenöl-Zucker-Mischung

Um die Beine von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien, mache ich mir gerne ein selbstgemachtes Peeling für trockene Haut. Dazu vermischt ihr einfach zwei Esslöffel Olivenöl mit einem Esslöffel Kristallzucker und verteilt die Masse in kreisenden Bewegungen auf den Beinen. Tragt die Paste an den Stellen, die verstärkt zu Verhornungen neigen, etwas großzügiger auf – also auf den Knien bzw. den Fersen. Lasst das selbstgemachte Peeling ein paar Minuten einwirken und wascht es dann mit warmen Wasser ab.

Sanfte Rasur mit dem Gillette Venus ComfortGlide Sugarberry

Nach dem Peeling ist die Haut ready für die sanfte Rasur. Dazu verwende ich seit Kurzem den neuen Gillette Venus Sugarberry aus der neuen ComfortGlide-Serie. Die integrierten Rasiergelkissen schäumen und rasieren gleichzeitig, weshalb man kein zusätzliches Rasiergel benötigt. Die Gelkissen, zwischen denen die Klingen liegen, erzeugen einen zarten Schaum und pflegen die Haut schon während der Rasur. Danach fühlen sich die Beine dank der in den Gelkissen enthaltenen pflanzlichen Ölen aus Avodaco, Oliven und Früchten streichelzart an. Die Gillette Venus ComfortGlide-Rasierer gibt es mit mehreren verschiedenen Wohlfühldüften – Sugarberry kommt mit der süßlichen Note des amerikanischen Zürgelbaums.

Regelmäßiges Bein-Workout

Man könnte sagen, dass ihr eigentlich schon jetzt frühlingsfit wärt. Ich persönlich mag meinen Beine allerdings gerne definiert und trainiere sie regelmäßig. Zum einen passiert das ganz automatisch durchs Beachvolleyball spielen – zum anderen durch ein Workout, das zwar nicht ganz so spaßig wie Beachen ist, sich aber trotzdem lohnt. Brücke bauen, Squats, seitliche Beinhebefiguren – all das führt zu schlanken Beinen.

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr eure Beine schon frühlingsfit gemacht?

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Gillette Venus.

6 Comments

  • Reply Sarah 02/04/2018 at 22:20

    Schöne Tipps! Da ich eh super viel Sport mache, sind meine Beine hoffentlich immer fit 😀 Am liebsten mache ich für die Beine Workouts mit Bändern – das strengt noch einmal etwas mehr an. Squats und Co. ganz ohne Zubehör sind aber auch echt klasse. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Reply L♥ebe was ist 02/04/2018 at 22:26

    ohh ja, so langsam kann man wol dann doch Bein zeigen, wenn man dem Wetterbericht glauben darf 🙂
    deine Tipps finde ich super – v.a. das Olivenölpeeling mit Zucker muss ich mal austesten! macht die Haut sicher super schön weich!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Reply Who is Mocca? 02/04/2018 at 22:29

    Toller Post! Danke für den Tipp mit dem Peeling, hört sich sehr gut an! Und schöne Beine! 😉

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Reply Ramona Stuttgart 02/04/2018 at 23:41

    Juhu,

    toller Post und ich muss gestehen, dass ich noch fehle, bzw. meine Beine noch „winterlich“ sind! 😉
    Ich werde aber mal dein Tipp mit der Zucker-Olivenölmischung testen! 😉

    Liebe Grüße

  • Reply Carrie 03/04/2018 at 07:50

    Ich müsste viel mehr Sport betreiben. Leider bin ich total faul. Vielen Dank für deine tollen Tipps
    http://carrieslifestyle.com

  • Reply Sarah 03/04/2018 at 11:39

    Den Rasierer nutze ich auch. Der ist echt super. So ein Peeling sollte ich auch mal machen, das klingt toll. Ansonsten mache ich Bein Training und Creme mich immer schön ein 🙂

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?