Food Food & Drinks

Tomaten-Zitronen-Risotto mit Gambas.

09/01/2018

* Werbung: Kooperation

Im letzten Rezepte-Beitrag habe ich euch schon von meiner Lasagne-Sucht erzählt… aber wusstet ihr, dass ich im Grunde genommen nach etwas anderem noch viel viel viel süchtiger bin? Was mir erst jetzt klar geworden ist: Ein spezielles Gericht kommt bei uns mindestens einmal pro Woche auf den Tisch – immerhin ist es ganz schnell und einfach gekocht. Da es sich tausendfach variieren lässt, wird es nie langweilig. Die Rede ist natürlich von meinem geliebten Risotto, das ich euch heute in Kooperation mit Knorr in einer unfassbar guten Variante präsentiere: nämlich als Tomaten-Zitronen-Risotto mit Gambas.

Tomaten-Zitronen-Risotto mit Gambas

Nach einem langen Arbeitstag gibt es bei uns abends meistens einfach eine schnelle kalte Jause. Trotzdem sehnen wir uns auch unter der Woche mindestens 1-2x nach einem etwas romantischerem Essen, das trotzdem nicht viel Zeit (und Energie!) in Anspruch nehmen darf. Deshalb gibt es in solchen Fällen fast immer Risotto – entweder als Beilage bei einem Steak, zu Gambas oder ganz einfach als Hauptspeise. Damit das Risotto seine spezielle Würzung bekommt, verwende ich immer die Knorr Gemüse Bouillon. Die löst sich schnell auf und verleiht dem Gericht das gewisse Etwas.

Zutaten für 2 Personen:

  • 300g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Schuss Weißwein
  • ca. 500ml Wasser
  • 1 Würfel Knorr Gemüse Bouillon
  • Saft einer halben Zitrone
  • 10-15 Cocktailtomaten
  • 10 Gambas
  • Parmesan
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Rosmarin

Und so geht’s:

Den Zwiebel in kleine Stücke schneiden, drei Zehen Knoblauch auspressen und alles im Öl kurz anbraten. Den Risottoreis dazugeben und ebenfalls mit andünsten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Danach immer wieder etwas Wasser dazugeben, damit der Reis ständig genügend Flüssigkeit zum Kochen hat. Den Gemüse Bouillon-Würfel einbröseln und das Risotto insgesamt ca. 20 Minuten lang köcheln lassen. Nach ungefähr 15 Minuten die kleingeschnittenen Cocktailtomaten und den Zitronensaft dazugeben.

Während das Risotto vor sich hin köchelt, könnt ihr die Gambas zubereiten. Schneidet eine Knoblauchzehe in dünne Scheiben und bratet diese in etwas Olivenöl an. Dann die Gambas in die Pfanne geben und solange braten, bis sie glasig werden.

Alles anrichten und je nach Bedarf noch mit geriebenem Parmesan verfeinern.

* Werbung: In freundlicher Zusammenarbeit mit Knorr.

No Comments

Leave a Reply