Lifestyle

Zarte Worte – Balsam für die Seele.

21/11/2017
Alle Jahre Milka

*Werbung: Kooperation

Weihnachten ist für mich nicht nur eines von vielen netten Familienfesten, es ist für mich DAS absolute Highlight des kompletten Jahres. Ich bin ein absoluter Weihnachtsfreak, der schon im August Weihnachtslieder hört, sich nicht dran stört, wenn schon im September die ersten Weihnachts-Leckereien im Supermarkt zu finden sind, im Oktober Geschenke für die Liebsten kauft und bastelt und ab November sowieso im absoluten Weihnachtsfieber ist.

Alle Jahre Lila

Doch die Adventszeit wieder immer hektischer und viel zu oft dreht sich alles nur noch um Materielles. Dabei ist es gerade jetzt wichtig, Zeit mit seinen Lieben zu verbringen und sich darauf zu besinnen, was wirklich wichtig ist im Leben – und sich der kleinen Dinge bewusst zu werden, die für uns selbstverständlich geworden sind.

Alle Jahre Milka Alle Jahre Milka

Süße Nachrichten

Wann habt ihr das letzte Mal jemandem eine nette Aufmerksamkeit gemacht? Der Freundin gesagt, wie sehr sie euch ans Herz gewachsen ist? Dem Mann, was ihr an ihm schätzt? Der Mama, wie wichtig sie euch ist? Der Arbeitskollegin, wie super sie in ihrem Pulli aussieht? Wir könnten unsere Welt so viel schöner machen, wenn wir viel netter zueinander wären – und uns Zeit für kleine, liebe Aufmerksamkeiten nehmen. Mit netten Worten und zarten Gesten macht man nicht nur anderen eine Freude – sondern auch sich selbst. Denn: Auf eine (ernstgemeinte) Schmeichelei kommt nie etwas Böses zurück, sondern immer ein Lächeln.

Ein Kompliment ist die charmante Vergrößerung einer kleinen Wahrheit. – Johannes Heesters

Das gilt nicht nur für unser Umfeld, sondern auch im Umgang mit Fremden. Vor Kurzem habe ich einer fremden Dame in der Straßenbahn gesagt, wie wahnsinnig toll ich ihre Schuhe finde und bin dadurch mit ihr ins Plaudern gekommen. Beim Aussteigen haben wir uns gegenseitig einen guten Tag gewünscht – und sind beide mit einem Grinser in den Tag gestartet. Das fand ich so genial, dass ich mir vorgenommen habe, unbedingt viel öfter nicht nur Freunden sondern auch Fremden zu schmeicheln. Es ist eigentlich so einfach, einer fremden Person ein paar liebe Worte zu sagen (auch wenn man vielleicht kurz über seinen eigenen Schatten springen musst) – und bringt aber so viel.

Alle Jahre Milka

Karte der zarten Gesten

Auch Milka möchte dazu animieren, Freude zu schenken und zarte Gesten zu machen. Auf der interaktiven Österreichkarte www.alle-jahre-lila.at kann jeder seine Gesten angeben, wodurch ein kleiner leuchtender Weihnachtsbaum auf der Karte erscheint. So soll ganz Österreich zum Strahlen gebracht werden. Milka unterstützt mit der Weihnachtsaktion übrigens die Arbeit von Make-A-Wish und erfüllt Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Also seid unbedingt auch mit dabei – und macht die Welt ein bisschen zarter.

Alle Jahre Milka Alle Jahre Milka

*Werbung: In freundlicher Zusammenarbeit mit Milka.

14 Comments

  • Reply Ulla 21/11/2017 at 10:05

    Ich packe meinem Mann regelmäßig nette Botschaften mit in seine Brotzeitbox… oder klebe ihm morgens ein Post-It an den Spiegel… Meiner Mama bringe ich ab und an einfach mal so ein paar Blümchen vorbei…

    ALles Liebe
    Ulla

  • Reply Anne's 21/11/2017 at 21:43

    Dem kann ich nur zustimmen 🙂
    Ein wirklich schöner Post.

  • Reply SimpleLivingstyle 22/11/2017 at 11:02

    Ich finde perfekt, dass Du auch solche Projekte unterstützt. Ich muss es gleich checken. Mir reist schon das Herz, wenn ich Postkarten vom Kinderdorf bekomme. Da kann ich auch empfehlen.. ich denke man sollte die kleinen Gesten nicht nur vor Weihnachtszeit in seinen Alltag integrieren, sondern das ganze Jahr.
    xx Vera
    https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at

  • Reply Eva 22/11/2017 at 14:58

    Die Aktion mit den leuchtenden Weihnachtsbäumen find ich sehr gut, vor allem wenn damit Make-a-Wish unterstützt wird! Und so kleine süße (hihi in doppeltem Sinn) Schokolädchen wären ja eigentlich schnell und einfach verschenkt…..

  • Reply L♥ebe was ist 04/12/2017 at 09:54

    hihi, das ist ja ein witziges Wortspiel 🙂
    und eine schöne Idee dazu! es muss halt auch nicht immer was großes sein, zu den Festtagen oder davor – schließlich zählt die Geste und da ist das eine echt tolle Aktion von Milka!

    hab eine tolle Woche!!!
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Reply Who is Mocca? 04/12/2017 at 09:57

    Sehr schöner Post! Kleine Aufmerksamkeiten erheitern das Leben oft ungemein. Vor allem jene, die nichts kosten! Egal ob bei Freunden oder Fremden, so etwas kommt immer gut an!

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  • Reply Iris 04/12/2017 at 10:03

    Wir machen das auch ständig und schreiben uns immer Zettelchen oder Post its. Ich finde das ist eine richtig nette Idee und macht den Tag gleich ein bisschen schöner! Zudem haben wir eine Box darin sammeln wir die besten Notizen und bewahren sie auf, für Tage, an denen es einmal nicht so gut läuft 😉 Ein toller Beitrag und super süße Idee <3

  • Reply Tschaakii's Veggie Blog 04/12/2017 at 10:33

    Was für eine mega süße Idee 🙂 Ich will so etwas unbedingt verschenke, muss nur noch überlegen für wen das denn passen würde 🙂 Ich glaub für meine Nichte wäre das toll, dann darf sie sich täglich was kleines Süßes nehmen und bekommt eine liebe Nachricht vorgelesen 🙂
    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Jacky

  • Reply Marie-Theres Schindler 04/12/2017 at 10:56

    Eine wirklich süße Idee. 🙂
    Herzliche Grüße,
    Marie

  • Reply Kay 04/12/2017 at 11:32

    Das ist eine herzige Idee❤️
    Ich habe im letzten Jahr für meinen Freund einen Adventkalender nach diesem Prinzip gestaltet ☺️
    Schön zu lesen, dass es, abgesehen von mir auch noch andere Menschen gibt, die so weihnachtsverrückt sind 😊

    Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit, liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcatssite.wordpress.com

  • Reply Mo 04/12/2017 at 11:35

    Das ist mal wirklich eine tolle Idee. Das könnte ich mir auch prima Kombiniert mit einem selbstgemachten Adventskalender vorstellen. Hin und wieder schreibe ich meinem Mann auch mal so kleine Zettelbotschaften 🙂

    Liebe Grüße,

    Mo von https://mounddiemachtderbuchstaben.blogspot.de

  • Reply Bea 04/12/2017 at 11:45

    Eine total schöne Idee, ich werde das auf alle Fälle mal nachmachen für eine Freundin von mir! Ganz toll.

    LG, Bea.

  • Reply Verena Schulze 04/12/2017 at 15:29

    Eine so süße Idee – in doppeltem Sinne 😉 Danke für die Inspiration! Wird nachgemacht!

  • Reply Sabrina 04/12/2017 at 17:13

    Das ist eine supersüße Idee. Ich mag auch die Weihnachtszeit normal überhaupt nicht, weil bei uns in der Familie sich immer alle anzicken in der Zeit. Wenn es aber einfach nur ein schönes Zusammensein mit Familie und Freunden ist, ist es wirklich eine schöne Zeit.
    Lg, Sabrina

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?