Flashback Personal

April + Mai 2017 Flashback.

30/05/2017

Schon ewig hat es keinen persönlichen Rückblick mehr gegeben – dabei hat sich gerade in den letzten paar Monaten so irre viel getan. Deshalb hab ich mir gedacht, ich zeige euch in einem (längst überfälligen) Flashback meine schönsten Momente der letzten Wochen. Und ja: Der Beitrag ist mal wieder ein bisschen länger geworden!

April

Nicht gesucht – und trotzdem gefunden! Normalerweise treffe ich mich mit meinen lieben Mädels Saansh, Julia, Camilla, Steffi und Sarah-Allegra einmal im Monat auf einen kleinen Linzer Mädels-Blogger-Stammtisch. Irgendwie wollten wir aber mal einen kompletten Tag miteinander verbringen – deshalb gings für unsere #LNZ6BLOGCrew Anfang April nach Wien (worüber noch ein eigener Beitrag folgt, auf den habe ich ehrlich gesagt einfach komplett vergessen!).

Da das Wetter schon relativ schön war, sind mein Bursche und ich an unseren absoluten Lieblingsort gefahren – damit mein ich natürlich den Traunsee – und haben den Tag am Abend mit lieben Freunden beim besten Sushi-Laden in Linz (dem Herberstein) ausklingen lassen.

Am 10. April war dann einer der schönsten Tage meines Lebens: Unser Holzriegelhaus wurde aufgestellt, was für mich das reinste Gefühlschaos war. Aber am besten lest ihr einfach den sehr sehr sehr ausführlichen Beitrag und seht euch die Bilderflut an – ich bin immer noch so geflashed von den zwei Tagen, an denen unsere Wände durch die Lüfte flogen. Den Blogpost findet ihr übrigens hier: Follow me around: Unser Holzriegelhaus von Buchner Holzbau wird aufgestellt

Beim Hausaufstellen hatten wir übrigens riesengroßes Glück mit dem Wetter – am ersten Tag bin ich schon in Top und Shorts herumgelaufen. Als knapp eine Woche später die Fenster geliefert wurden, sahs da schon wieder ganz anders aus: Am 19. April hat es tatsächlich geschneit! Papa und ich haben uns zwar regelrecht unser Popschi abgefroren, wollten aber natürlich unbedingt zusehen wie unsere riesige Glasfront geliefert wurde.

Danke übrigens nochmals an die OÖ Nachrichten für den netten Artikel im Rahmen der ABC Star Bloggerkonferenz! Die Konferenz fand ich heuer nicht ganz so gut wie letztes Jahr – irgendwie wars mir heuer einfach zu werblich und hat mir persönlich zu wenig gebracht. Aber: Mich hats natürlich wieder sehr gefreut, viele bekannte (und noch nicht bekannte) Gesichter zu sehen wie zB die liebe Carmen (und Sarah-Allegra sowieso).

Ende April gings mit der lieben Steffi nach Wien zum DM Beauty Blogger-Event, auf dem alle Neuheiten der verschiedenen Marken vorgestellt wurden. Da das Goodiebag dort uuuunglaublich gut befüllt war und ich zum einen die vielen Beautyprodukte nicht alleine aufbrauchen kann und zum anderen auch mal wieder euch DANKE sagen möchte, solltet ihr diesen Freitag unbedingt auf meiner Facebook-Seite vorbeischauen, dort wird es so einiges zu gewinnen geben!

Eines meiner Highlights dieses Jahr: Das Beachcamp in Caorle! 5 Tage lang nur Sonne, Sand, Beachen – und nette Gespräche mit meiner Schwester Teresa!


Mai

Mai ist einfach mein absoluter Lieblingsmonat – nicht nur, weil ich im Mai Geburtstag habe – sondern auch, weil das Wetter immer schöner und schöner wird und meine Laune mit jedem Grad mehr weiter steigt. Mit meinem Burschen abends am See abhängen oder mit dem Rad zur Arbeit fahren – es gibt ja so viele schöne Kleinigkeiten! Whoop whoop! Anfang Mai haben mich Julia und Mirela in Linz besucht und wir waren gemeinsam mit der lieben Julia und meinem besten Freund beim Annenmaykantereit-Konzert im Posthof. Ich sags euch: Karten schon 11 Monate vorm Konzert kaufen hat sich definitiv ausgezahlt – die Jungs waren live soooo gut!

Wie oben schon erwähnt: Mein Geburtstaaaag fand ebenfalls im Mai statt – und ich kann euch sagen: Er war heuer absolut perfekt! Mein Bursche hat ein richtig großes Frühstück gemacht, ich konnte den Tag mit meiner lieben Sarah-Allegra (in der Arbeit) verbringen, in der Mittagspause gings mit Freunden auf eine Salami-Pizza, abends eine Runde Beachvolleyball spielen und danach noch mit dem Mister ins Restaurant Preslmayr. Tiptop!

Die kleine Familienfeier habe ich heuer kurzerhand mit dem Muttertag zusammengelegt und auch da ein richtig nettes Wochenende verbracht.

Natürlich gings auch im Mai ruckzuck mit unserem Haus weiter – außen siehts mittlerweile schon richtig fertig aus.. Aber innen gehts jetzt erst richtig los! Am Wochenende haben wir unsere Sichtholzdecke weiß lasiert – jetzt siehts gleich noch viel heller aus!

Außerdem hat die Buchner Baustellentour bei uns Halt gemacht: Dabei besuchen die Leute von Buchner Holzbau mit Interessenten verschiedene Häuser in unterschiedlichen Ausbaustufen – unser Haus war dabei das mittlere! Das hat uns schon ziemlich stolz gemacht, dass wir unser Traumhaus so vielen Leuten zeigen konnten. Übrigens danke lieber Matthias Wurz für unser Bäumchen, das ist mittlerweile schon eingepflanzt!

Endlich gings mal wieder nach Wien – ich hab es so vermisst! Die liebe Silvia Schneider hat uns zu ihrem Geburtstag eingeladen, weshalb wir uns ganz im Stile von Paris im Jahre 1958 in Schale geschmissen haben. Übrigens ist ihre neue Kollektion Mademoiselle Schneider ein absoluter Traum – vor allem diesen Rock finde ich so wunderschön!

Am nächsten Tag habe ich mich einfach treiben lassen, war mit meiner Schwester und Freunden beim Donaukanaltreiben, abends mit der lieben Nina beim Super Cycle und hab die Zeit in vollen Zügen genossen bevor es (viel zu früh!) wieder ab nach Hause ging.

Übrigens freue ich mich, wenn ihr mir auf Instagram (@suechtignach) folgt – da erfahrt ihr gleich als erste alle Neuigkeiten! Gerade in den Instastories bin ich immer seeeehr redselig 😉

No Comments

Leave a Reply