Food Food & Drinks Gastblogger

[Gastblogger] Avocado Toast mit Rettichsprossen.

07/02/2017

Die liebe Anita hat mir schon während meiner Zeit in Südafrika diesen leckeren Gastbeitrag geschickt, der leider ein bisschen untergegangen ist. Das Rezept sieht aber auch jetzt noch zum Anbeissen aus – nomnom!

Hallo an alle! Mein Name ist Anita und ich blogge auf Küchensprint über schnelle, einfache Rezepte mit frischen Zutaten. Ich freue mich riesig auf Katiis Blog ein Rezept beisteuern zu dürfen und hab euch etwas ganz Besonderes mitgebracht.

Gerade im Jänner und Februar versuchen ja die meisten von uns gesünder zu essen, oder? Geht mir genauso. Allerdings muss es auch schmecken (quasi oberste Priorität!). Genau das tut mein Avocado Toast mit Rettichsprossen. Egal ob zum Frühstück, zu Mittag oder als Snack am Abend, wer Avocados mag wird diesen Toast lieben! Er ist richtig „gschmackig“ und in unglaublichen 5 Minuten fertig. Wie ihr meinen Avocado Toast mit Rettichsprossen ganz leicht nachmachen könnt, verrate ich euch jetzt.

Avocado Toast mit Rettichsprossen

Zutaten für 2 Toasts:

  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Avocado
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 2 Msp. scharfes Paprikapulver
  • 1 Handvoll frisch geriebener Parmesan
  • rote Rettichsprossen zum Garnieren
  • Salz & Pfeffer a.d. Mühle

1-2 Person

Dauer ca. 5 Minuten

Und so geht’s:

Euren Toast knusprig toasten. In der Zwischenzeit die Avocado schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Limettensaft in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die 2 Toastscheiben mit der Avocadocreme bestreichen und mit dem Paprikapulver bestäuben.  Etwas geriebenen Parmesan darauf geben und mit den Rettichsprossen garnieren. Sofort genießen.

Ganz liebe Grüße,

Anita

Danke liebe Anita für deinen Gastbeitrag!

2 Comments

  • Reply Anita 07/02/2017 at 19:53

    Hi Katii,
    freut mich wirklich sehr, dass ich auf deinem Blog ein Rezept beisteuern durfte. Hoffentlich bis bald!

    Liebe Grüße,
    Anita

  • Reply Carmen 16/02/2017 at 14:42

    Boooah, ja! Das sieht in der Tat immer noch lecker aus 🙂
    Liebe Anita, find ich super, dass du auch so gerne Sprossen magst – Rettich hat vor allem nicht nur tollen Geschmack zu bieten, sondern auch diese coole Farbe, und das Auge isst ja bekanntlich mit 🙂 Bei mir am goodblog gibt’s auch einen aktuellen Artikel zu Kresse & Sprossen, weil ich sooo drauf steh. Grad erst wieder frische Kresse gesät, hach!
    Alles Liebe,
    Carmen von http://www.goodblog.at

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?