Wedding

[Hochzeit] Die etwas andere Hochzeitstorte.

14/11/2014
Natürlich habe auch ich als Pinterest-Freak gefühlte tausend Fotos von wunderschönen Hochzeitstorten an mein Hochzeits-Board gepinnt und mir noch mehr Fotos im Internet herausgesucht. Sie haben mir zwar alle gefallen, aber trotzdem war es für uns gleich klar, dass wir eine andere Torte haben wollen. Schon vor ein paar Jahren haben wir diese Torte auf einer anderen Surfer-Hochzeit gesehen – die Idee mussten wir einfach auch umsetzen.
Noch dazu schmecken mir fast keine Konditor-Torten – die sind mir alle viel zu süß. Deshalb hat uns meine liebe Mama eine Apfel-Mohn-Torte gezaubert – und die mühsam auf unserem Surfbrett drapiert. Für uns hätte es keine perfektere Torte gegeben.

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_04

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_02

 

Nicht auf jeder Hochzeit kommt die Torte hereingesurft.

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_03

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_05

 

Für die Kuchenform hat sich meine Mama übrigens extra zwei verstellbare Backformen bestellt, die sie dann quadratisch eingestellt hat. Insgesamt vier der Quadrate hat sie gebacken – und vor der Hochzeit eingefroren. Wir haben nämlich schon ungefähr ein halbes Jahr vor der Hochzeit damit angefangen, regelmäßig die Torte zu kosten – immer die frische und auch einen Teil der eingefrorenen. Die große Überraschung: jedesmal war die eingefrorene besser!

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_06

 

Wer beim gemeinsamen Torten-Anschneiden die Hand oben hat, hat auch in der Beziehung die Hosen an. Das besagt zumindest ein altes Sprichwort. Deshalb gabs bei uns ein kleines Gerangel…

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_07

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_01

 

Suechtig_nach_Hochzeitstorte_Weddingcake_09

 

Alle Fotos sind übrigens von Wolfi Riepl.
Wie findet ihr diese „etwas andere“ Umsetzung? Wie sollte eure Traum-Hochzeitstorte aussehen?

6 Comments

  • Reply Janinchen von W 14/11/2014 at 10:40

    Ich finde die Idee mit der Torte toll und sie könnte ja nicht passender für euch sein. Total authentisch. <3

  • Reply Hana Mond 14/11/2014 at 11:05

    Hehe, ich habe meinem Liebsten schon gesagt, wenn wir mal heiraten, darf er ruhig die Hand oben haben beim Torte-Anschneiden – mir ist es wurscht, was die Gäste meinen, wer die Hosen anhat 😉
    Ich hätte schon gern eine gestapelte Torte (oder eine auf mehreren Etagere-Ebenen), gern auch selbstgemacht, aber eine Torte auf einem Surfbrett ist natürlich auch eine schöne Sache für Surfer 😀

  • Reply Jenny 14/11/2014 at 11:36

    Find ich auch eine tolle Idee!
    Wir wollen auch keine typische "Stock-Torte"…wir stellen uns einen Erdbeerkuchen in Herzform vor….ich freu mich schon 🙂

    • Reply Ivi 16/11/2014 at 13:21

      Wir hatten zwei in Herzform. Falls Du eine Email hast, lasse ich sie Dir gerne mal zukommen 🙂 VG Ivi

  • Reply Tamara (The Loud Couture) 16/11/2014 at 09:01

    Die Idee finde ich wirklich klasse – es muss ja nicht immer eine mehrstöckige "traditionelle" sein. Auf jeden Fall scheint ihr auch viel Spaß beim Anschneiden der Torte gehabt zu haben.. ;)♥

    Liebst,
    Tamara

  • Reply Ivi 16/11/2014 at 13:23

    Wir hatten auch keine "typische" Hochzeitstorte. Wir wollten aber "stöckig" und so haben wir uns entschieden, 3 Torten auf Stockwerke und 2 Herzen (Obst) unten drunter zu legen. Das war "unsere" Torte.
    VG
    PS. Eure ist aber mal was ganz Anderes, habe ich noch nie irgendwo gesehen 🙂

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?