Food Food & Drinks

[4 Weeks of Fitness] Selbstgemachtes Basilikum-Pesto.

26/03/2015
16686858790_86be9b571d_o
Mittlerweile sind wir schon in Woche 3 unserer 4 Weeks of Fitness-Reihe angelangt. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich liebe es, die verschiedenen Beiträge meiner lieben Kolleginnen zu lesen und warte schon jeden Tag gespannt bis es 12:00 Uhr wird. Woche 1 stand ganz unter dem Motto Food 2 Go, wo wir euch unsere liebsten Gerichte für unterwegs zeigten und in Woche 2 zeigten wir euch unsere Lieblingssportarten und Workouts.
4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 01

 

Dieses Mal dreht sich wieder alles ums Essen – nämlich um gesunde Gerichte, die in weniger als 15 Minuten zubereitet werden können. Von Vicky gabs eine One-Pot Kohl-Kartoffel-Bohnen-Pfanne, Nina zauberte einen Quinoa-Salat und Hannah „baute“ ein Green Veggie Sandwich. Ich zeige euch heute, wie ihr ganz schnell & vorallem einfach ein Basilikumpesto zubereiten könnt. Das geht mit einem kleinen Hilfsmittel ganz flott – nebenbei könnt ihr dazu noch Spagetti kochen. Natürlich alles innerhalb von einer Viertelstunde!

Für ca. 6 Portionen braucht ihr:
4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 16

 

4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 03

 

Zuerst Nudelwasser aufsetzen und die Spagetti kochen.
Währenddessen die Pinienkerne kurz ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anrösten und den Knoblauch klein schneiden.
4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 05

 

Die Basilikumblätter zupfen und waschen und gemeinsam mit Parmesan, Pinienkernen, Knoblauch in einen Mixer geben. Das Olivenöl dazugeben. Übrigens: je mehr Öl ihr verwendet, umso leichter funktioniert das Mixen.
Ich verwende übrigens für alle Gerichte, bei denen irgendetwas zerkleinert werden muss, meinen geliebten Kenwood Smoothie 2 GO (der natürlich nicht nur für Smoothies geeignet ist).
4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 07

 

4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 08

 

4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 09

 

Danach müsst ihr das fertige Basilikum-Pesto nur mehr in ein hübsches Glas füllen (und verschenken), oder ihr gebt es gleich über eure Spagetti.
Guten Appetit – lasst es euch schmecken!
4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 10

 

4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 11

 

Morgen geht es übrigens bei Mirela weiter!
Und hier sehr ihr nochmals alle in der
Übersicht:
Montag – Vicky
Dienstag – Nina
Mittwoch – Hannah
Donnerstag – ich
Freitag – Mirela
Samstag – Steffi
Sonntag – Tina
4 Weeks of Fitness Fit durch 2015 Basilikum Pesto Kenwood Smoothie 2 Go 13

 

Zu gewinnen gibt es:
1x Kenwood Smoothie 2 GO
Was ihr dafür tun müsst:
  • Folge Süchtig nach… auf Bloglovin und/oder Facebook (gerne auch auf Instagram, Twitter, GFC).
  • Pro Plattform gibt es ein Extra-Los! Gerne dürft ihr das Gewinnspiel natürlich auch auf Facebook oder Instagram (Hashtag #happybirthdaysuechtignach) teilen.
  • Hinterlasse unter diesem Beitrag einen Kommentar mit deiner E-Mail-Adresse.
  • Verrate mir, welches Gericht du in 15 Minuten am liebsten zauberst.
  • Das Gewinnspiel endet am 02.04. um 23:59 Uhr.
  • Das Gewinnspiel ist dieses Mal leider nur offen für Österreich.
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ausgelost und per Mail verständigt.
  • Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß & viel Glück!
Morgen geht es übrigens schon weiter mit dem nächsten Gewinnspiel!
*In freundlicher Zusammenarbeit mit Kenwood.

97 Comments

  • Reply Barbara 26/03/2015 at 11:31

    Das schmeckt sicher um einiges besser als die industriell Hergestellten :-) Habe schon mal ein Bärlauchpesto gemacht, das würde zurzeit sicher auch gut funktionieren.

  • Reply FrauTau 26/03/2015 at 11:32

    jöööö <3 ich hätte uuur gern so einen tollen smoothie 2 go. in der arbeit haben wir den und meine chefin macht uns damit jeden tag ganz tolle green smoothies. jetzt mag ich für zu hause auch einen haben, damit ich dann auch am blog schöne sachen damit zaubern kann :-) bitteeeeeeee :-))

  • Reply alwaysdevoted 26/03/2015 at 11:59

    Hab noch keine Smoothie Machine gehabt – deswegen keine Ahnung was ich in 15 min damit machen kann 😀 aber Smoothies, und Coctails und Sachen die cool ausschauen! 😀
    alwaysdevotedphotography@gmail.com 😉

  • Reply Cornelia Oberndorfer 26/03/2015 at 12:05

    Puh, in 15 Min. … da geht sich gerade mal eine Eierspeise oder so aus! 😉
    Aber dafür kann die ganz abwechslungsreich mit Gemüse, Kräutern, usw. verfeinert werden!
    – Und ist noch dazu "low carb"! :)

    Ich liebe Smoothies und würde mich riesig über den Gewinn freuen, denn zurzeit muss dafür noch mein Pürierstab herhalten! :(

    Alles Liebe,
    Cornelia Oberndorfer.
    (cornelia.oberndorfer@gmx.at)

  • Reply Cludy 26/03/2015 at 12:08

    Wow, der Smoothie2Go Maker schaut echt toll aus – da schlägt mein Herz für gesundes Essen gleich höher 😀

    Ich zaubere mir in 15 Minuten gerne einen großen Teller mit frischen Tomaten und Mozzarellascheiben drauf. Dazu Oregano und Olivenöl und zwei Scheiben Knäckebrot und fertig ist ein rasches, italienisches Meal 😀

    Liebe Grüße,
    Cludy
    (claudia.buranics@gmx.at)

  • Reply Sandra Damberger 26/03/2015 at 12:08

    In 15 Minuten mache ich mir am liebsten ein gesundes Omelette mit Zwiebeln, Zucchini, Karotten und alles was ich sonst noch so im Kühlschrank finde 😉
    LG Sandra
    bayberries19@gmail.com

  • Reply Denise 26/03/2015 at 12:11

    Derzeit schmeckt mir Caprese-Vegan (mit Tofu statt Mozzarella) und Sprossen drüber sehr gut und geht echt flott. Blender für eure tollen Rezepte hab ich leider noch keinen, darum nehme ich jetzt auch am Gewinnspiel teil :-)
    Denise
    denise.bickel(at)gmx.at

  • Reply Misses Clementi 26/03/2015 at 12:12

    In 15 Minuten zaubere ich mir eine schnelle Gemüsepfanne, gern auch mit Pesto dass ich fast immer im Kühlschrank habe, das peppt einfach jedes Gericht auf.

    Liebe Grüsse
    (sokhi@a1.net)

  • Reply Kristina 26/03/2015 at 12:16

    Na dann probier ich doch auch mal mein Glück 😉
    In 15 minuten mache ich am liebsten apfel scones. Schön einfach, schnell und perfekt für den Sonntags brunch – auch wenn man noch nicht ganz ausgeschlafen ist 😉
    sweetshop@gmx.at

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 12:16

    den smoothie 2 go maker schmachte ich auch schon voll lang an 😀
    würd mich ur drüber freuen!
    folge dir auf facebook und instagram! (bloglovin und twitter hab ich nämlich nicht :p)

    wenns sehr schnell gehen muss, mach ich gerne eine guacamole und toaste dazu paar brote und schneid mir noch bissl gemüse klein .. eierspeis is natürlich auch ein klassiker ;D

    liebe grüße nina
    nina_strasser@hotmail.com

  • Reply Nicole Kr 26/03/2015 at 12:25

    Hmm am liebsten wohl in 15 Minuten asiatische Nudeln oder andere Nudeln mit Soße. Sehr schnell und lecker! Dein Pesto sieht himmlich aus, das muss ich unbedingt mal probieren!

    leela.castleintheclouds@gmail.com

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 12:26

    Wenns schnell und lecker sein soll, mach ich mir Italienischen Nudelsalat! Da kommen dann Oliven, getrocknete Tomaten, frische Tomatinchen, Erbsen, Mozzarella, Rucola und Pininekerne rein! Schmeckt so gut, dass er innerhalb von 15 Minuten zubereitet und auch schon wieder verspeist ist 😉
    Liebe Grüße, Camilla
    ca.ambros@gmx.at

  • Reply Pia 26/03/2015 at 12:29

    In 15 Minuten geht sich ein Toast & Eierspeise bei mir aus! 😀
    Würde den Smoothi 2 Go Maker sehr gerne gewinnen! :)
    Pia.Toifl@gmx.at

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 12:47

    In 15 Minuten Thunfischnudeln oder Blätterteigstrudel mit Prosciutto, Schaftskäse und Rucola (die Zubereitung ist in 5 Minuten abgeschlossen und backen tut er sich von alleine 😉 )

    Alles Liebe,
    Daniela (pinkgrapefruit@live.at)

  • Reply Berfin Ucan 26/03/2015 at 12:51

    Ich liebe wok-gerichte. Man braucht dafür nur 3-4 gemüsesorten ein bisschen Knoblauch und Sojasauce. Dazu mach ich mir dann meistens noch basmati-reis.
    Ruccola-pesto gehört auch zu mein all-time favorites

    berfin.ucan@gmx.at

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 13:04

    In 15 Minuten zauber ich gerne Tomaten mit Mozzarella und frischem Basilikum.
    Mit dem Kenwood Smoothie 2 GO, würde ich gerne Pestogerichte, Smoothies, Suppen, Saucen und vieles mehr ausprobieren.

    LG Christine

    tine16438@hotmail.com

  • Reply Mademoiselle Kristine 26/03/2015 at 13:07

    Meine allerliebsten 15 Minuten-Gerichte sind alle mit Couscous, Bulgur, Quinoa, … Ich finde die einfach super lecker und noch dazu sind sie so schnell hergerichtet, also wirklich perfekt (:

    Alles Liebe

    Betti
    bettinakristina.rieger@gmail.com

  • Reply Bo 26/03/2015 at 13:17

    Hallo,
    alles Gute zum Bloggeburtstag! :)
    In 15 Minuten geht sich aus: Vk-Nudeln mit Sauße aus passierten oder/und geschnittenen Tomaten und Thunfisch.
    Liebe Grüße, Bettina
    bloglovin: wonderbobo Facebook: Bettina E… twitter: @wonderbobo instagram: bttysqui Gfc: Bo
    email: betty5[at]gmx.at

  • Reply Ivy 26/03/2015 at 13:28

    Hallo,

    Ich liebe Quinoa mit Gemüse, geht schnell und schmeckt sehr lecker.
    Folge dir auf FB und Google (Ivy) IvanaJosic@gmx.at

    Lg

  • Reply shooting stars 26/03/2015 at 13:51

    Pasta mit in Olivenöl geschmorten Tomaten, Schalotten, Ziegenfrischkäse und gerösteten Pinienkernen. Super lecker,schnell und einfach. Oder Fladenbrotpizza, wenn ich mal überhaupt keine Lust auf Kochen habe 😉
    annkathrin.allgayer@yahoo.com

  • Reply Calissi 26/03/2015 at 14:12

    in 15 Minuten gibts bei mir ein Kokos-Curry mit Brokkoli, Karfiol und Karotten, normal auch mit Putenfleisch, aber wenns ganz fix gehen muss eben auch mal ohne :)
    ich folge dir auf b' und twitter als renave, auf Instagram als renameve, GFC als Calissi und FB: Verena R.xe..
    mail: mycalissi [ at] gmail.com
    glg Verena

  • Reply Lini 26/03/2015 at 14:22

    Hi :-)

    In 15 Minuten zaubere ich am Liebsten einen dänischen Toast, sprich einen Schinken Käse Toast mit Spiegelei und dazu Grünen Salat :-)

    Liebste Grüße,
    Lini

    kuechenflocke@gmx.at

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 14:26

    Liebe Katii,

    wenn ich nur 15 Minuten Zeit habe mach ich gerne Quesadillas:
    • 2 Tortillas und in der Mitte Käse und was daheim ist z.B. Mais, Artischocken, Tomaten, Salat, Bohnen, Champignons, Sauerrahm, ….. ab in die Pfanne, einmal wenden und fertig.

    Alles Liebe und ich hoffe, dass dein Blog noch viele Jahre vor sich hat, ich folge dir wirklich sehr gerne,
    Tina (tinchenbackt[at]gmail.com]

    Ich habe noch zwei Fragen:
    • Ich folge dir auf Facebook und Instagram, aber wie überprüfst du das, da es ja Voraussetzung ist für die Teilnahme ist?
    • Gibt es die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, bei dem die Mailadresse nicht für alle sichtbar ist oder man ein Konto bei einem anderen Dienst machen muss?

    • Reply katii 27/03/2015 at 09:52

      Hallo Tina!
      Danke für deinen Kommentar und deine leckere Rezeptinspiration.. Tortillas hab ich schon eeewig nicht mehr gegessen!
      Naja Voraussetzung sind entweder Facebook oder Bloglovin, das lässt sich ziemlich schnell nachprüfen 😉
      Leider gibt es bei Blogger keine Möglichkeit, die Mailadresse zu verstecken.. das funktioniert nur bei WordPress, wohin ich bald übersiedeln werde 😉

      Alles Liebe,
      Katii

  • Reply leene 26/03/2015 at 14:29

    in 15 minuten mach ich am liebsten one pot pasta in allen varianten 😀 ich folg dir glaub ich auf twitter, instagram und facebook :) lenikind oder leenchen oder whatever 😀

    lg leene
    kargl.m@hotmail.com

  • Reply Melissa Neuhauser 26/03/2015 at 15:11

    Wenn's schnell gehen muss, dann mach ich am liebsten Nudeln mit selbstgemachter Tomatensoße – Zwiebeln anbraten, Knoblauch und gehackte Tomaten dazu. Wenn man schnell ist, schafft man's in 10 min. :)
    Ich folge dir auf Facebook, Bloglovin, Twitter und Instagram. :)
    Liebe Grüße,
    Melissa
    MelissaNeuhauser@gmx.at

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 15:51

    Hallo!
    Wenn ich 15 min Zeit habe zaubere ich mir Porige mit verschiedenen Früchten. Geht zum Frühstück und auch am Abend und ist sehr lecker und abwechslungsreich :)
    Ich folge dir auf FB und IG

    lg Helena
    Helena.Schirnhofer@gmx.at

  • Reply laura modre 26/03/2015 at 15:59

    Alles Gute für so einen tollen Blog und dass er jetzt schon 3 jahre alt ist! Ich lese deinen Bloh wirklich sehr sehr gerne und schaue jeden Tag nach ob es einen neuen Beitrag gibt! :)
    Am liebsten koche ich in 15 minuten leckere Pankaces und schneide dann früchte dazu. Das ist wirklich einfach, superschnell, lecker und ich kann es zu jeder Tageszeit essen.
    Auf mindestens 3 weitere Jahre mit süchtignach. :)

  • Reply Blush & Sugar 26/03/2015 at 16:02

    Nichts geht über selbstgemachtes Pesto. Das beste Pesto hatte ich in Italien (welch ein Wunder :-))
    Zu Hause bereite ich es auch gerne frisch zu und serviere es zu Nudeln. Bärlauchpesto oder Tomaten/Oliven-Pesto ist ebenfalls sehr lecker

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 16:39

    Ich koch mir in 15 Minuten gerne Lachsnudeln oder Nudeln mit Petersil-Sauce.

    Ich folge dir auf Facebook.
    wintertalvi[at]gmail.com

    LG Hanni

  • Reply Jana 26/03/2015 at 16:51

    Oh, nur für Österreich :( Dabei brauche ich ganz dringend einen guten Mixer für Bananeneis und Smoothies 😀
    Das Basilikum-Pesto klingt auch super lecker! :)

    Liebe Grüße ♥

    • Reply katii 27/03/2015 at 09:54

      Ja leider – ein paar Gewinnspiele sind nur für Österreich offen.. aber der Großteil gilt auch außerhalb Österreichs 😉

  • Reply Sandra 26/03/2015 at 17:04

    Ich liebe ja die zufällig zusammengewürfelten Gemüsesoßen sehr. Ich schnappe mir einfach jegliches Gemüse, das zur Zeit gerade zu Hause ist (am liebsten Zucchini und Tomaten), brate alles scharf an und gieße es mit Tomatensoße auf. Dies dann über Nudeln und Parmesan drüber – einfach göttlich :)
    Liebe Grüße
    Samdra

  • Reply Christin Weiß 26/03/2015 at 18:01

    In 15 minuten?
    Rührei!
    Ich folge dir via bloglovin und facebook und gfc
    Lg
    Chrissy-nb ( at ) gmx.de

  • Reply Carina TheGoldenAvenue 26/03/2015 at 19:09

    Ich mach mir am liebsten einen Wrap wenns schnell gehen muss :) Ist super easy gemacht und einfach so lecker!!
    xox Carina
    goldenavenue.blog@gmail.com – folgen tu ich dir auf GFC, Bloglovin, Facebook, Instagram und Twitter 😀

  • Reply Stefanie Schwertführer 26/03/2015 at 20:08

    Wenn's ganz schnell gehen muss, mach' ich mir am liebsten Couscous mit Gemüse dazu.
    Dein Pesto könnte auch was für mich sein – wird sicher mal ausprobiert. (:
    Liebe Grüße,
    Steffi
    (stefanie_schw auf Instagram und Facebook)
    s.schwertfuehrer@gmail.com

  • Reply Anonym 26/03/2015 at 20:12

    Hi! Manno, den Mixer schmachte ich nun schon ewig an, würde mich riesig freuen. In 15 min würde ich ganz schnell oatmeal mit Früchten zubereiten. Das geht für mich eigentlich zu jeder Tageszeit 😉 liebe grüße bianca.punz@gmx.at

  • Reply Katrin 26/03/2015 at 21:07

    Ich mache total gerne die klassischen Eiernockerl in 15 Minuten. Teig geht total easy mit Mehl, Ei, Milch, Salz und bissi Öl. Einfach nach Gefühl zusammen mischen und in köchelndes Wasser rein mit dem Nockerlsieb 😉 Würde mich riesig über den Smoothie Maker freuen – habe nämlich noch nie selber einen gemacht und es wird echt Zeit! Lg Katrin katrin.muehlboeck@gmx.at

  • Reply Alexandra Ohler 27/03/2015 at 05:39

    Puh 15 Minuten sind kochtechnisch echt nicht lange 😉
    Aber wenns schnell gehen muss dann mache ich mir ein Omlett :-)
    alexandra.ohler@gmail.com
    Seit meinem letzten Mallorca Urlaub bin ich süchtig danach :-)

  • Reply Modelirium 27/03/2015 at 09:28

    MA! ich muss den gewinnen 😀 bleibt mir nix anderes übrig hihi 😉 lg carina

  • Reply Anonym 27/03/2015 at 09:29

    Oh toll, der würd mir noch in Graz fehlen :)
    Ich zaubere am liebsten einen Couscous Salat. Finde der geht auch sehr schnell.
    Lg Bettina (bettina.ganglberger@gmx.at)
    FB: Bettina Ganglberger
    Bloglovin: bettyg
    Twitter: @GanglbergerB

  • Reply katinkaswunderland 27/03/2015 at 10:27

    Hej hej! Den Smoothie Maker bewundere ich schon seit einiger Zeit aus der Ferne – da würde ich mich sehr freuen! 😀

    In 15 Minuten mach ich mir am liebsten ein Sandwich aus Roggentoast, gefüllt mit reifen Avocados, Radieschen, Kresse und Cottage Cheese <3

    Meine Email: katinkaswunderland@gmail.com

    Alles Liebe & Keep up the good work 😉

  • Reply Lisalilly 27/03/2015 at 12:49

    Ich ess einfach zu gern Brot mit Avocado und Tomaten wenns schnell gehen muss.. schmeckt einfach immer :)

    chi-chi@gmx.at

    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Reply Anonym 27/03/2015 at 14:07

    Der Smoothie-Maker sieht ja echt genial aus, so einer würd' mir in meiner Küche noch fehlen :) Wenns zwischen den Vorlesungen mal schnell gehen muss dann koch ich am liebsten Couscous mit ganz viel buntem Gemüse und Halloumi. Hin und wieder verwöhn ich mich aber auch mit einer Portion Spaghetti Carbonara 😉

    Meine Email: anna-stahleder@gmx.at

    Liebe Grüße,
    Anna

  • Reply Anonym 27/03/2015 at 15:23

    wow wie genial wäre das für mich.. ich liiiebe smoothies.. egal ob rot oder grün 😀

    Ich zaubere mir gerne einen Tomaten-Mango-Salat mit Mozzarella oder eine Curry-Linsensuppe.. das geht schnell und schmeckt vor allem sehr gut :)

    steffimia23@gmail.com

    folge dir auf allen Plattformen :) lg Steffi

  • Reply lavenderprovince 27/03/2015 at 18:57

    Lieb Katii 😀 Wow, das ist auch ein super Gerät 😀

    Ich mache mir fast täglich einen Smoothie. Am liebsten habe ich dabei Orange, Banane mit ein paar Himbeeren. Das ist so gut. Nur mit Spinat brauche ich definitiv keinen Smoothie.

    Pesto homemade wäre auch mal eine gute Idee für meine Rezeptsammlung.

    Alles Liebe, Heli von lavenderprovince

    PS: Ich folge Dir auf Bloglovin, FB und Instagram

    Ach ja, meine Mail: lavenderprovince @ gmx . at

  • Reply TaraFairy 27/03/2015 at 19:31

    Hallo Kati,
    Das Rezept hört sich sehr lecker an, das muss ich bald mal ausprobieren.
    Mein liebstes Schnellrezept ist noch dazu kinderleicht:
    Eine halbe Zwiebel in Würfel schneiden, eine Knoblauchzehe pressen & beides in etwas Olivenöl andünsten.
    Dann eine Packung Rahmspinat dazu geben & vor sich hin köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut ist.
    Nun einen EL Biogemüsebrühepulver & ein wenig frischen Muskat hinzufügen. Außerdem drei große gewürfelte Tomaten & einen halben klein geschnittenen Feta zugeben.
    Wenn alles noch mal ca. 5 Minuten geköchelt hat, ist die Soße fertig.
    Dazu passen Nudeln, gerne auch Vollkorn, oder Reis.
    Glg
    Jennifer
    P.S.: Ich folge dir als TaraFairy über Bloglovin & als tara.fairy über Instagram.

  • Reply Anonym 28/03/2015 at 00:42

    Oooh wie toll!

    Wenns so schnell gehen muss gibts oft Eierspeis mit allem drin oder Camembert-Toasts (mit Schwarzbrot, Apfel und Preiselbeeren)

    Folge dir auf FB (Jo Hanna) und IG

    Lg Johanna
    joey-moey (at) gmx.at

  • Reply Pasadena85 28/03/2015 at 09:32

    in 15 Minuten zaubere ich eine Art Frittata: dazu gekochte Kartoffeln (z.B. vom Vortag) in einer Pfanne anrösten und dann mit verquirltem Ei (pro Person 1-2) stocken lassen, je nach Belieben kann man alles mögliche Andere an Zutaten noch zugeben, z.B. Schinken, Spargelspitzen,Tomaten,Kräuter oder oder oder..der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt :)

    ich folge dir via GFC und Bloglovin als Pasadena85 und auf FB als Ari Jane.

    LG, Ariane
    strawberrie[at]web[punkt]de

  • Reply Ninchen :) 28/03/2015 at 12:16

    Hallo – Eine Smoothiemaschine steht schon länger auf meiner Wunschliste! *–*
    In 15 Minuten kann man vieles kochen.. Hm, aber mein Lieblingsgericht ist eindeutig Käsespätzle!
    Ich folge dir via Bloglovin unter Ninchen :) und auf Instagram unter ninchen_ninchen.
    Liebe Grüße, Nina

  • Reply Michi Gassner 28/03/2015 at 15:59

    Ein Pesto mit einem Smoothie Maker machen – die Idee ist genial… So ein Smoothie Maker steht schon länger auf meiner Wunschliste.
    In 15 Minuten mach ich mir gerne Gemüsecouscous mit Feta und Guacamole!
    Ich folge die via Bloglovin und Instagram (little_cerise).

    Viel Erfolg weiterhin mit deinem Blog.

  • Reply Anonym 28/03/2015 at 19:19

    Wenns schnell gehen muss, dann am liebsten Reis mit allerlei Gemüse und Sojasoße – so richtig studentisch eben 😉
    Ich folg dir auf FB und instagram (Marlene Sz, ich_weltkind), meine Mail: marlenesz[at]gmx.at

    Und zu guter Letzt muss ich dir noch ein großes Lob aussprechen, ich mag deinen Blog echt gerne und les ihn mittlerweile schon über 1 1/2 Jahre – vor allem, weil du so eine sympathische, natürliche und bodenständige bist (und die Stahlstadt, die machts natürlich auch aus 😉 ).
    Alles Liebe,
    Marlene

    • Reply katii 03/04/2015 at 08:18

      Oh voll liiieb – danke dir :)

  • Reply Anonym 28/03/2015 at 22:45

    Hallo,

    nochmals alles Liebe und Gute zum 3. Blog-Burzeltag! :)
    Ja, so Rezepte die blitzschnell gehen braucht frau immer! Wenn schnell gehen soll mache ich gerne ein Paar Palatschinken, Toast Hawaii, Eeierspeise, Nudelgerichte jeglicher Art (so wie mit Pesto… himmlisch) und allem was der Kühlschrank gerade so ein wenig hergibt.
    Würde mich wahnsinnig im Fall eines Gewinnes des Kenwood smothie to go freuen! Trinke aus Zeitmangel immer noch gekaufte Smoothies…. *gehstehe* Das hätte dann wohl endgültig ein Ende! :)
    LG ilse
    (e-Mail: ilse.haubner(at)gmx.at)

  • Reply Judith 29/03/2015 at 12:00

    ich mag noch immer klassisch fruchtige Smoothies an liebsten! Rein kommt, was der Obstkorb so hergibt – musste erst Orangen verbrauchen und mit einem halben Apfel, ein paar gefrorenen Himbeeren und einem Schluck Kirschsaft wurde ein leckerer Drink draus :)
    Meine E-Mail-Adresse: Judith_s_51@hotmail.com

  • Reply hellothanh 29/03/2015 at 17:35

    Wahnsinn! 3 Jahre Süchtignach – das ist ja super! Gratulation zum Blogbirthday.
    Der Smoothie 2 Go steht schon lange auf meiner Wunschliste. Ich bin nicht die tollste Köchin und ich hoffe, dass sich das bald mit meiner neuen Küche ändern wird. Wenn es schnell gehen muss, dann geht Spaghetti Carbonara ultra einfach und das in 15 min!

  • Reply evad_ 30/03/2015 at 06:01

    Ich liebe es heimzukommen und mir noch schnell einen gesunden Aufstrich zu zaubern :) Liebe Grüße, Eva (evadambauer@gmail.com)

    -Folge dir auf Facebook und Instagram :)

  • Reply Meli♥ 30/03/2015 at 11:41

    ich wollte mir schon immer mal einen Smoothie Maker zulegen :)

    wenn es bei mir schnell gehen muss gibt es bei mir immer Nudeln mit selbstgemachtem Pesto. :)

    ich folge bei Twitter & Instagram: Melicious_S ; Facebook: Melanie Sonntag und bei Bloglovin: Meli in Wonderland und GFC: Meli

    melanie,sonntag@web.de

    liebe grüße
    Meli

  • Reply Anonym 30/03/2015 at 11:49

    Hallo :)
    Mein liebstes 15-Minuten-Gericht ist eine einfache Gemüsepfanne mit Spiegelei. Sehr lecker und geht so so schnell :)
    Der Smoothie-Maker wäre ein Traum, weil meiner momentan eh kaputt ist 😉
    Ich folge dir bei Instagram und Facebook.
    Meine E-Mail-Adresse: martina.radinger@gmx.de

    Liebe Grüße, Martina

  • Reply Nina Pustenblumenzauber 31/03/2015 at 08:43

    Ein 15 Minuten Rezept – das es bei uns mal auf die schnelle gibt – bei uns gibt es vieles auf die Schneller. Aber ich würde jetzt hier mein absolutes Lieblingsrezeot nehmen "Lachs-Frischkäse-Blätterteigtaschen" – die habe ich schon so drauf, dass es diese innerhalb von 15 Minuten heiß und lecker auf dem Tisch gibt :)

    Ich folge dir auf Facebook (Nani Qu), Instagram und Blogger (Pustenblumenzauber).

    Meine Email lautet: pustenblumenzauber@web.de

    Liebe Grüße
    Nina

  • Reply stefanie.tischler 31/03/2015 at 09:00

    Ich glaub, ich schaffe in 15 Minuten kein wirkliches Rezept, außer vielleicht eine Eierspeise oder so. 😉

  • Reply Anonym 31/03/2015 at 09:40

    in 15 minuten zaubere ich mir einen leckeren bagel mit frischkäse, lachs, rucola und anderes gemüse. vielleicht kommt auch noch ein spiegelei rein 😉

    ich folge dir natürlich auch auf instagram und facebook!

    liebe grüße
    martina
    marpri85@gmail.com

  • Reply Anonym 31/03/2015 at 09:59

    In 15 Minuten zaubere ich mir im Winter am liebsten einen Bananenshake bzw. jetzt wo die Erdbeersaison wieder losgeht einen Erdbeershake. Der hilft gegen den schlimmsten Hunger und schmeckt außerdem noch super!!

    Liebe Grüße,
    Lisa
    lisa.obritzberger@hotmail.com

  • Reply Valeria Blattmann 31/03/2015 at 10:42

    um ehrlich zu sein, bin ich extrem faul, was kochen angeht und daher wenn es mal schnell gehen muss, muss leider eine tiefkühlpizza herhalten 😀 ich folge dir auf twitter, fb und instagram :) lg valeria (valeria.blattmann@gmail.com)

  • Reply Janetta Lahloh 31/03/2015 at 14:11

    momentan esse ich total gern bulgur oder couscous (je nachdem was ich daheim hab) und dann nen ganz klein geschnittenen salat den ich mit total schlichten aber ur leckeren zitronendressig mariniere. geht total schnell und ist vorallem echt echt gesund.
    Meine email adresse : janetta. lahloh@gmail.com

  • Reply Anonym 31/03/2015 at 18:10

    In 15 Minuten zaubere ich gerne "Spaghetti cabanossi", eine leckere Abwechslung zu den "normalen" Spaghetti-Varianten.

    Meine Mail-Adresse: jhp7983@hotmail.com

  • Reply Nika_Sch 31/03/2015 at 20:55

    In 15 Minuten – schwer zu sagen. Ich koche aus Leidenschaf, da vergisst man schnell die Zeit. Aber ich liebe Porridge süß oder sauer…am liebsten mit einem Apfel-Mango-Chutney. Und es geht super schnell.

    Folge dir auf Fb und Instagram (_schneeeule)

    v.scheuer0(at)gmail.com

  • Reply Hanna 01/04/2015 at 19:17

    In 15 Minuten mach ich mir gerne ein "Alles-was-wegmuss-zusammenmisch-Gericht" :) Ist dann meistens ein Salat, oft auch ein Bulgursalat, weil man da wirklich alles reingeben kann, was das Herz begehrt.

    Ich folge dir auf Facebook und Instagram und mein Mailadresse ist:
    m.hanna@gmx.at

  • Reply Anja Sammer 01/04/2015 at 19:36

    Hallihallo und Gratulation!! Ich feier' wie du immer GeburtstagWOCHE – die hat meine Schwester vor Jahren eingeführt, weil ich damals noch ein echter B-day-Muffel war…so altruistisch wie du geh' an die Woche allerdings nicht ran – das mit dem Gewinnspiel ist echt superlieb!!! Den Blender hätt' ich wirklich gern. Ich glaub den Satz hab ich seit Bestehen meines Blog 20X geschrieben, in der Hoffnung, mein Freund erkennt den Hint – Pustekuchen so far. Da ich aber ein Green-Smoothie-Addict bin würd' mir er so EIIIINIGES erleichtern. Da gingen sich vielleicht sogar 2 verschiedene Sorten in 15 Minuten aus. Auf jeden Fall mein liebster mit Alflalfa-Sprossen, einer halben Banana, einem Apfel-Viertel, Kresse, einer Handvoll Rucola und Basilikum. Ich folg' dir gleich überall! <3 LieGrü und nochmal happy happy!!! Anja (anja@foodfreshion.com)

  • Reply Brigitte Erhardt 01/04/2015 at 20:03

    Hallo!
    In 15 Minuten kann man wirklich viel machen. Am liebsten mache ich aber bunte Nudeln mit angerösteten Putenschinken, Gemüse und Schafskäsestückchen. Einfach lecker!

    Ich folge dir übrigens via GFC (Brigitte Erhardt), Bloglovin (Brigitte) und Instagram (b.littlemiss).

    LG
    (Rei-san[at]gmx[dot]at)

  • Reply Anonym 01/04/2015 at 20:15

    Hallo! Ich folge dir auf Facebook! Ich hatte noch nie eine Smoothiemaschine, deshalb sage ich jetzt einfach mal :Spiegelei und Rührei kann ich locker in 15 Min. zubereiten :) oberrauch.mo@aon.at

  • Reply Mary 01/04/2015 at 20:17

    Wie witzig, soeben habe ich mein Rukola-Pesto in Gläschen abgefüllt 😀
    Wie passend dass ich jetzt hier gelandet bin….
    Wenn das Schnibbeln nicht so lange dauern würde könnte man viel mehr schaffen in 15 Minuten, aber du hast Recht, Pesto ist wirklich ein Blitz-Gericht 😉

    Ich selbst kann dir auch noch was cooles mit Nudeln verraten, die sind eben ein Allround-Talent.
    Cherrytomaten halbieren, Zucker in einer Pfanne zerlassen, Tomaten Karamelisieren, Nudeln unterheben, gezuptes Basilikum und etwas Mozarella unterheben. Würzen und fertig 😉

    Falls es jetzt auch noch fitness-tauglich sein sollte kann ich die Brokkilisuppe empfehlen:
    http://mary-april28.blogspot.de/2013/03/brokkoli-suppchen.html

    Folge dir auf allen genannten Kanälen 😉
    Liebste Grüße
    Mary :-* // Mary@April28.de

  • Reply Faten Rita 01/04/2015 at 20:28

    Hallo Kathi :)

    15.min sind wirklich sehr wenig.
    Mache mir dann meistens ein Omlette mit Schinken, Tomaten, Käse und Kräuter.
    Dazu Brot mit Butter und Schnittlauch.
    Geht ganz schnell und ist superlecker *_*

    (folge dir auf Facebook und Instagramm)

    faten_mekhael@hotmail.com

    Liebe Grüße aus OÖ :)

  • Reply Beate 01/04/2015 at 20:32

    Hallo,
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag des Blogs. Folge deinen Posts regelmäßig hier, auf Facebook und Instagram.
    Danke für deine tollen Beiträge!

    Zum Gewinnspiel:
    Neben Studium und Arbeit mutiere ich zur Meisterin des schnellen Kochens 😉
    Momentan meine Favoriten:
    Grünkohl Curry
    Frühlingssalat mit Ziegenkäse und karamellisierten Nüssen

    LG aus Vorarlberg!

  • Reply Lumikki 01/04/2015 at 21:23

    Hi , ich folge dir auf FB und Insta ( liian_maailma). Hmm wenns schnell gehen soll mach ich gerne One-Pot- Pasta! :) schnell und super lecker! Lg, Livia ( anjelik_livinka@hotmail.com)

  • Reply Sabrina 01/04/2015 at 21:29

    Hallo Katii!

    Ich zaubere in 15 (bis 20) Minuten 😉 am liebsten Thunfischreis mit ganz viel Gemüse und Rucola.
    Folgen tu ich dir übrigens auf Instagram und Facebook. 😉
    sabrina.schwarz91@yahoo.at

    LG Sabi

  • Reply Nicole Nydia 01/04/2015 at 21:43

    Wie toll dieses Gewinnspiel!

    Ich mache, wenn es schnell gehen soll auch am liebsten Nudeln (italienisch oder asiatisch). Auch gerne als One-Pot Pasta so wie Lumikki vor mir geschrieben hat :) Einfacher (und trotzdem immer lecker und so variabel) geht nur Salat 😉

    Liebe Grüße, Nicole
    kanigara_1989@yahoo.de

  • Reply Anonym 02/04/2015 at 07:02

    Porridge geht sich locker aus in 15 min und ist wunderbar vielfältig.
    Folge dir auf fb und insta.
    gabriela_fidler @ yahoo.de
    Lg

  • Reply Eva Grafinger 02/04/2015 at 08:24

    In 15 min. mache ich mir einen leckeren cous cous Salat mit Hühnerfilet & Himbeeren.
    eva.grafinger@gmail.com
    glg
    Eva

  • Reply Anonym 02/04/2015 at 09:25

    Hallo!

    ich koche am liebsten saure Palatschinken :-)
    In den Teig gebe ich Kräuter rein (sodass die Palatschinken grün werden)
    gefüllt werden diese mit Schafkäse, Blattspinat und Pinienkernen!

    Yummy – und dauert ziemlich genau 15 Minuten 😛

    laura.lei@me.com

  • Reply Lisa 02/04/2015 at 09:39

    Hi Kathi,

    ich bin ein großer Fan von Ninas (@berries and passion) One Pot Pasta, wenns schnell gehen soll! :)

    Ich habe einen Mixer, aber leider habe ich den To Go Becher verloren :( Würde mich sehr über den Mixer freuen!

    Ich folge auf Bloglovin und auch Facebook (aber mit anderer Email Adresse, ich hoffe, du findest mich trotzdem!).

    Danke für die super Gewinnspiele!
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog! :)

    LG Lisa

  • Reply Nathalie Hofmann 02/04/2015 at 10:09

    Hi Kathi,

    tolles Gewinnspiel und dein Rezept muss ich unbedingt nachmachen :)

    Mail: natih@gmx.at

    Lg Nati

  • Reply Patricia Ulbing 02/04/2015 at 10:15

    ziemlich ungesund, aber nichts geht über spaghetti carbonara, und die sind in 15 min leicht zu schaffen 😀
    ich folge dir auf FB, instragram, bloglovin und twitter.
    liebe grüße, patricia
    ulbing.patricia@gmx.at

  • Reply Bettina V 02/04/2015 at 11:02

    Hallo und nochmal alles Gute zum Geburtstag :) also am liebsten esse ich Pasta in jeder Form also mit jeder Sauce :) und am schnellsten geht eben Pasta mit Pesto :) so ein Smoothiemaker wäre eine perfekte Ergenzung zu meinem neuen "gesunden" Lebensstil :)

    Ich folge dir auf Facebook (Bettina Val) Instagram und bloglovin :)
    b.valuch@gmx.at wäre meine EMAIL :)

    Lg und ich drück mir selber die Daumen

  • Reply marlene-marmelade 02/04/2015 at 11:52

    marlene.kapeller93@gmail.com

    am liebsten penne mit scharfer parikasalami, getrocknete tomaten, oliven, zwiebel und knoblauch ;))

  • Reply Petra Höller 02/04/2015 at 12:05

    Pezi.hoeller@gmail.com

    Selbstgemachte Nudeln mit leckerem Pesto (und mit dem Teil könnte ich mir davon gaaaanz viele verschiedene Pestos machen) 😀

  • Reply Allie Am 02/04/2015 at 12:06

    Oh je ich liebe so schnelle rezepte deshalb kann ich mich gar nicht entscheiden: mit so einem Mixer würde ich am liebsten Frucht smoothies machen. Ansonsten mache ich auch gerne schnell einen grünen Salat, entweder mit Champignons oder Croutons, tomaten, Gurken, rucola, da kann man so schön variieren :)
    Meine email ist allieam00@gmail.com und ich Folge dir via Twitter und facebook :))
    Liebst,
    Allie

    • Reply Allie Am 02/04/2015 at 12:07

      Oh habe grade gesehen dass es nur für Österreich geht ;o schade :/

    • Reply katii 03/04/2015 at 08:21

      Ja leider – aber mach einfach noch bei den anderen Gewinnspielen mit, da sind ganz viele auch für Deutschland, die Schweiz (und eins sogar weltweit) offen 😉

  • Reply Anonym 02/04/2015 at 12:45

    Hi

    Wow toller Preis
    Wenns schnell gehn soll gibts Salat oder Pasta mit Pesto – derzeit ist ja grad Bärlauch da :-)

    Meine mail Adresse:
    n.szep@gmx.at

  • Reply Denise 02/04/2015 at 14:28

    Hallo :)

    Echt ein super Gewinnspiel und da ich ein Riesen smoothie Fan bin würde ich mich über den Preis echt freuen 😀
    wenn's bei mir schnell gehen muss ess ich am liebsten porridge mit Früchten. Geht schnell und schmeckt immer super gut :)

    denise.kirchknopf@chello.at

    Lg

  • Reply Anonym 02/04/2015 at 15:13

    Oooh das ist ja ein tolles Gerät :)) bei mir in der Arbeit gibt es seit neuestem täglich frisch zubereitete Smoothies aus Obst und Gemüse – ich liebe sie!! mit dem könnte ich mir zuhause auch welche zubereiten :)

    wenns bei mir schnell gehen muss gibt es entweder Pasta mit ner Soße oder Eierspeise mit frischem Gemüse zB Bärlauch zurzeit.

    petra.tschida(at)gmx.at

  • Reply Pia 02/04/2015 at 20:40

    liebe kathi,

    wenns schnell gehen muss mache ich immer one pot pasta in den unterschiedlichsten variationen! folge dir auf bloglovin als piau und auf fb 😉

    lg Pia (peach24@live.de)

  • Reply Robert Neumann 02/04/2015 at 20:51

    Ich mache am Liebsten eine One-Pot-Pasta :)

    robi100.rn@gmail.com

  • Leave a Reply